FC Schalke 04: Aussage von HW4 überrascht – „Bei S04 bin ich fest davon überzeugt“

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958.

Beschreibung anzeigen

Während seiner aktiven Zeit spielte Heiko Westermann sowohl für den FC Schalke 04 als auch für den Hamburger SV – damals aber noch in der Bundesliga.

Während der HSV 2018 aus dem deutschen Oberhaus abgestiegen ist, spielt der FC Schalke 04 seine erste Saison in der 2. Bundesliga. Aktuell sind beide Traditionsklubs punktgleich nach 17 Spieltagen und kämpfen um den Aufstieg. Westermann überraschte jetzt mit einer Aussage, wer es schaffen wird und wer nicht.

FC Schalke 04: Aussage von Heiko Westermann überrascht

Am Samstag (18. Dezember, 20.30 Uhr) treffen der Hamburger SV und der FC Schalke 04 zum Topspiel des 18. Spieltags aufeinander. Für die Königsblauen spielte Heiko Westermann, der auch „HW4″ genannt wird, von 2007 bis 2010. Beim HSV waren es sogar fünf Jahre (2010 - 2015).

------------------------------

Die nächsten Gegner des FC Schalke 04:

  • Hamburger SV (18.12., 20.30 Uhr, Auswärts)
  • Holstein Kiel (16.01., 13.30 Uhr, Heim)
  • Erzgebirge Aue (22.01., 20.30 Uhr, Auswärts)

------------------------------

Auf das Spitzenspiel freut sich der Ex-Profi sehr, kann es aber noch immer noch glauben, dass sie abgestiegen sind. „Ich war beim Hinspiel im Stadion. Dass die beiden Vereine gegeneinander in der 2. Liga spielen würde, hätte vor einigen Jahren keiner gedacht. Daran muss man sich gewöhnen. Aber so ist es halt: Wenn schlechte Arbeit geleistet wird, dann steigt man ab. Am Samstag wird es für beide Mannschaften spannend. Es ist ein wichtiges Spiel, bevor man dann in die Winterpause geht“, sagt Westermann im Interview mit „Sport 1“.

>>> Hamburger SV – FC Schalke 04 im Live-Ticker: Zwei Rückkehrer bei S04 – HSV mit Sorgen

Beide Klubs liegen ihm noch immer sehr am Herzen, weshalb er sich auch nicht auf einen Favoriten festlegen kann. Dafür weiß er aber, wer sicher aufsteigen wird. „Ich habe mit beiden Klubs viel durchgemacht und stehe noch in gutem Kontakt mit den Verantwortlichen. Für mich gibt es am Samstag keinen Favoriten. Ich würde mich freuen, wenn der HSV und Schalke aufsteigen. Bei S04 bin ich fest davon überzeugt.“

Westermann: S04 am Ende der Saison vor dem HSV

Dabei wird es, laut Westermann, eine andere Mannschaft geben, die vor den beiden Traditionsklubs stehen wird. „Ich würde sagen, dass einer auf Platz zwei und der andere auf dem Relegationsplatz einläuft. St. Pauli spielt aber seit vergangener Saison einen guten Ball und wenn sie so weiter machen, sehe ich sie ganz klar auf Platz 1. Aber die Rückrunde ist eben für den Aufstieg entscheidend. Davon kann der HSV ein leidvolles Lied singen“, so Westermann.

Insgesamt kommt der ehemalige Innenverteidiger auf 173 Pflichtspiele für den HSV und 123 für die Königsblauen. Nach seinem Engagement bei den Hanseaten war Westermann noch bei Betis Sevilla und Ajax Amsterdam unterwegs, ehe er 2018 seine Karriere bei Austria Wien beendete.

----------------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04: Heftige Kritik an S04-Talent – „Nicht die Entwicklung, die wir uns vorgestellt haben“

FC Schalke 04: Heftiger Rückschlag! Drama um S04-Star nimmt kein Ende

FC Schalke 04: Herber Verlust zeichnet sich ab! Bei IHM ist S04 chancenlos

----------------------------------------------

Mittlerweile ist Westermann als Co-Trainer tätig. Der 38-Jährige betreut gemeinsam mit Cheftrainer Marc-Patrick Meister die U17-Nationalmannschaft und hofft natürlich auch eines Tages einen Topklub zu trainieren. „Beim DFB macht es mir gerade wahnsinnig Spaß und wir haben ein gutes Team. Als Trainer will ich immer mit den Besten zusammenarbeiten. Weil ich eben so bin.“ Vielleicht dann irgendwann beim HSV oder S04... (oa)