Veröffentlicht inS04

Hamburger SV – FC Schalke 04 im Live-Ticker: Schalke kämpft und belohnt sich spät!

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Topspiel in der 2. Bundesliga! Der Hamburger SV empfängt am 18. Spieltag den FC Schalke 04.

Sowohl der Hamburger SV als auch der FC Schalke 04 haben 29 Punkte auf dem Konto und wollen beide mit einem Sieg das Jahr erfolgreich abschließen. Wer wird am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport 1) jubeln?

Hamburger SV – FC Schalke 04 im Live-Ticker

Du willst das Spitzenspiel des 18. Spieltag der 2. Bundesliga nicht verpassen?

Dann bist du beim Live-Ticker von DER WESTEN genau richtig. Alle Infos rund um das Spiel und eine detaillierte Spielberichterstattung liest du hier.

———————–

  • Anpfiff: Samstag, 18. Dezember, 20.30 Uhr
  • Stadion: Volksparkstadion (Hamburg)
  • TV: Sky und Sport1
  • Schiedsrichter: Deniz Aytekin

———————–

Die Aufstellungen:

HSV: Johansson – Heyer, Vuskovic, Schonlau, Gyamerah (89´Wintzheimer) – Meffert – Reis (61´Kinsombi), Kittel – Jatta, Glatzel (89´Kaufmann), Alidou (73´ Muheim)

Schalke: Fraisl – Thiaw, Itakura, Kaminski – Ranftl (60´Aydin), Palsson, Ouwejan – Zalazar, Idrizi – Churlinov, Pieringer (60´Bülter)

———————–

Hamburger SV – FC Schalke 04 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Glatzel (1´) 1:1 Itakura (87´)

———————–

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Das Unentschieden geht am Ende in Ordnung. Die Rothosen begannen furios. Danach kam von den Hamburger SV nicht mehr viel. Vor allem in der zweiten Hälfte drückte Schalke ordentlich auf die Tube. Kaum Entlastung für den HSV, gepaart mit einem wackeligen Spielabbau. S04 drückte auf den Ausgleich und belohnt sich spät durch Itakura. Am Ende ist es verdient. Damit bleiben beide Klubs in Aufstiegsreichweite.

90+3´: Abpfiff. Der HSV und Schalke 04 trennen sich 1:1.

90 +1´: Es bleiben noch zwei Minuten.

89`: Der HSV wechselt nochmal. Torschütze Glatzel geht. Für ihn kommt Kaufmann. Zudem kommt Wintzheimer für Gyamerah.

88`: Doch das Glück ist heute auf Schalker Seite. Das Tor zählt!

87`: Doch der Videoschiedsrichter hat noch was was dagegen. Das Tor wird in Köln geprüft.

87´: Toooooor! Endlich der überfällige Ausgleich. Der eingewechselte Bülter bedient Bülter nach der 13! Ecke Itakura. Drin!

85´: Die nächsten Wechsel. Langzeitverletzter Sané kommt für Schalke in die Partie. Der gelernte Innenverteidiger soll sich vorne um die Kopfbälle kümmern. Für ihn geht Idrizi.

84´: Die Gäste hätten den Ausgleich längst verdient!

81´: Die Emotionen kochen hoch. Rudelbildung in Hamburg. Aytekin braucht einen Moment, um alle zu beruhigen. Nachdem die Gelben Karten an Kittel und Itakura verteilt wurden, kann es weiter gehen.

80`: Der nächste bitte! Wieder geht ein Rückpass schief. Johansson kriegt den Ball gerade noch so raus.

75´: Schalke drückt auf den Ausgleich. Doch die Zeit sitzt ihnen gnadenlos im Nacken.

73´. Der nächsten Wechsel. Beim HSV verlässt Alidou den Rasen. Für ihn kommt Muheim.

72´: Nach besagter Ecke kommt Itakura an den Ball. Doch der Knappen-Verteidiger setzt den Ball knapp übers Tor.

71´: Nächste Chance für die Gäste. Kaum Entlastung für den HSV. Aus dem Nichts zieht Churlinov ab. Wieder kommt Johansson dran. Ecke Nummer elf!

68´: Im Gegenzug setzt Kittel den Ball aus spitzem Winkel an den Außenpfosten.

67´: Schalke ist jetzt am Drücker. Ouwejan schießt, wird geblockt. Der Abpraller landet bei Bülter. Doch die Endstation heißt wieder Johansson.

66´: Nach dem nächsten missglücktem Spielaufbau der Rothosen, erkämpft sich Schalke eine Ecke.

63´: Flipper im Königsblauen Strafraum. Jatta auf Fraisl, Fraisl auf Jatta. Doch am Ende hat der Schalker Schlussmann die Kugel.

61´: Auch Walter wechselt. Auch hier geht der Gelb-belastete Reis. Für ihn kommt Kinsombi.

60´: Doppelwechsel bei den Knappen. Bülter kommt für Pieringer. Aydin ersetzt den verwarnten Ranftl.

57´: Immer wieder Kamikaze-Spielaufbau der Hamburger. HSV-Fans müssen starke Nerven. Immer wieder will das Team von Trainer Walter die Szenen hinten spielerisch lösen. Schalke läuft immer noch früh an. Irgendwann könnte das schief gehen.

54´: Es wird hitzig. Hamburgs Reis springt an der Außenlinie zum Ball und räumt Idrizi auf Kopfhöhe ab. Aytekin holt die Gelbe Karte raus.

52´: Was eine Chance für Schalke. Die HSV-Defensive will es im eigenen 16-er spielerisch lösen. Doch der Versuch scheitert. Churlinov erobert denn Ball und fackelt nicht lange. Doch Keeper Johansson bügelt den Fehler wieder aus.

50´: Nächste Gelbe Karte. Wie unnötig. Aus Wut über einen gegnerischen Einwurf haut Schalke Ranftl den Ball auf den Boden.

45´: Der Ball rollt wieder

Dank Blitzstart liegt der HSV zur Pause vorn. Schalke brauchte einen Moment um zurück ins Spiel zu kommen. Die Mannschaft ausm Ruhrpott kämpft sich jedoch zurück. Beeindruckende sieben Eckbälle stehen nach der ersten Hälfte für Königsblau. Belohnen konnten sie sich jedoch noch nicht.

45`: Aytekin pfeift pünktlich hab. Der HSV geht mit einer Führung in die Pause.

43´: Offiziell bleiben noch drei Minuten. Ein Tor vor der Pause für S04 mehr als gut tun.

40´: Guter Konter der Rothosen. Alidou zieht einfach mal ab. Der Ball geht jedoch knapp am linken Pfosten vorbei.

39´: Gerade Hamburgs linke Außenbahn ist gut im Spiel. Alidou rennt und rennt und rennt. Etwa 60 Prozent der HSV-Angriffe geht über die Seite des Flügel-Flitzers.

36´: Schalke ist mittlerweile gut im Spiel. Immer wieder sucht das Team von Trainer Grammozis den Abschluss. Bisher jedoch ohne Erfolg.

33´: Die erste Gelbe Karte geht nach Gelsenkirchen. Pieringe kommt im Zweikampf zu spät. Das ist bereits die fünfte. Somit fehlt die Nummer 21 beim nächsten Spiel gegen Holstein Kiel.

29´: Auffällig viele Ecken für S04.Bereits die vierte Ecke.

24´: Gute Chance für Glatzel. Aus der Drehung zieht der Stürmer plötzlich ab. Schalke Keeper Fraisl hält stark.

22´: Mögliches Handspiel von Thiaw. Aytekin entscheidet sich gegen einen Elfmeter. Der VAR schaltet sich zwar ein, bestätigt aber die Vermutung der erfahrenen Referees.

19´: Hamburg versucht es mit einem ruhigen Spielaufbau. Schalke attackiert früh und versucht diesen zu stören.

15´: Schalke versucht den Zug nach vorne zu erwischen. Fürs Aufgeben ist es schließlich noch zu früh.

11´: Nun auch der erste Abschluss der Gäste. Doch noch keine Gefahr für HSV-Keeper Johansson.

8´: Besonders ärgerlich: Schiedsrichter Aytekin hatte die Ecke zuvor zurückgenommen. Kittel habe zu früh ausgeführt. Beim zweiten Versuch hat es dann gescheppert.

6´: Was ein Start. Mit einem so frühen Tor hätten wohl die Wenigsten gerechnet. Jetzt darf Schalke den Kopf nicht hängen lassen.

1´: TOOOOR. Und direkt ist der Ball drin! Unfassbar, was ein Start. Sonny Kittel bringt die Ecke in den Strafraum, Top-Torjäger Glatzel steht komplett allein und drückt das Ding mit dem Kopf ins Tor.

1´: Direkt die erste Ecke für den HSV,

1. Minute: Anpfiff in Hamburg

20.13 Uhr: Gute Nachrichten für S04: Marius Bülter kehrt nach auskuriertem Infekt zurück. Für einen Startelf-Einsatz reicht es allerdings noch nicht.

20.06 Uhr: Vorm Kracher-Duell äußert sich ein Ex-Schalker. Er kennt beide Klubs gut. Für beide lief er auf. Dabei fand er jedoch ziemlich drastische Worte und attackiert Königsblau ganz schön scharf. Alle Infos hier >>>

19.55 Uhr: Die Aufstellungen sind da!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

19.28 Uhr: Noch knapp eine Stunde, dann geht es endlich los. Die Ausgangslage ist spannend. Wer kann sich die wichtigen drei Punkte sichern?

18.16 Uhr: Beim Gastgeber stehen vor allem Stürmer Glatzl und Mittelfeldspieler Sonny Michel im Mittelfpunkt. Michel ist beim HSV Topscorrer (9 Vorlagen / 4 Tore). Trainer Tim Walter fand vorm Spiel klare Worte zu Michel. „Sonny macht das schon seit Monaten überragend.“ Da muss Schalkes Defensive aufpassen.

17.26 Uhr: Das letzte Spiel der Knappen im Hamburger Volksparkstadion ist bereits drei Jahre her. Auch damals siegte der HSV.

16.17 Uhr: Das Duell eröffnete dieses Jahr Schalkes-Zweitligakapitel. Direkt am ersten Spieltag unterlagen die Knappen dem HSV mit 1:3. Das soll heute aus Königs-blauer Sicht anders laufen.

15.25 Uhr: Während die Wintertransferperiode vor der Tür steht, schadet es nicht, einen langfristigen Blick auf den Kader zu werfen. Hier zeichnet sich bereits ein herber Verlust ab. >>> Hier mehr dazu.

14.20 Uhr: HSV oder Schalke: Wer wird am Ende aufsteigen? Ex-Profi Heiko Westermann, der für beide Mannschaften gespielt hat, gibt eine überraschende Antwort. >>> Hier mehr dazu.

13.17 Uhr: In den letzten Wochen waren die Schiedsrichter bei vielen Partien im Fokus. Heute beim Topspiel zwischen dem HSV und S04 darf daher auch ein Top-Schiedsrichter ran. Deniz Aytekin leitet das Duell zwischen den beiden Traditionsklubs.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12.25 Uhr: Die Ausfallliste beim FC Schalke 04 wird länger: Neben den Routiniers Michael Langer, Dominick Drexler, Simon Terodde und Danny Latza reiht sich auch noch Ersatzkeeper Ralf Fährmann ein, der unter der Woche immerhin ein paar Fortschritte machen konnte.

09.44 Uhr: Zum Einstieg in den Tag gibt es gleich mal die Ergebnis vom Vorabend: Spitzenreiter St. Pauli patzt in Kiel und verliert mit 0:3. Fortuna Düsseldorf unterliegt Sandhausen mit 0:1.

Samstag, 09.22 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen! Es ist Spieltag – heute trifft Schalke auf den HSV!

21.45 Uhr: Einer wird am Samstag sicher nicht dabei sein: Ur-Schalker Timo Becker wurde aus sportlichen Gründen degradiert. Warum? Das erklärt Grammozis mit harten Worten. Hier lesen >>

19.44 Uhr: Schon jetzt ist sich Grammozis sicher, darf Schalke mit seiner Hinrunde sehr zufrieden sein. „Wenn man sich die ganzen Umstände ansieht, den großen Kader-Umbruch im Sommer nach dem bitteren Abstieg, haben wir die erste Hürde genommen. Wir wollten im Winter in Schlagdistanz zu den oberen Plätzen sein. Das ist uns absolut gelungen“, so der Trainer.

17.29 Uhr: Wird es im Winter Neuzugänge geben? Grammozis äußerte sich auch hier auf der Pressekonferenz zu und hat sogar Spielerwünsche.

14.22 Uhr: „Bitte nicht schon wieder“, werden sich sicherlich viele Fans des FC Schalke 04 denken. Denn bei den Knappen könnte bald wieder ein großes Theater losgehen. >>> Hier mehr dazu.

13.45 Uhr: Erleichterung beim FC Schalke 04: Für das Topspiel rechtzeitig fit geworden ist Torjäger Marius Bülter. Der Stürmer steht ebenso im Kader wie Salif Sané, der nach seiner hartnäckigen Knieverletzung wieder im Kader stehen wird. Bei den Hanseaten hingegen gibt es große Sorgen Ludovit Reis. Der HSV-Star ist am Donnerstag im Training ausgerutscht und auf den Rücken gefallen. Daraufhin hat er das Training beendet, wie HSV-Trainer Tim Walter erklärte. Ob er ausgerechnet zum Spitzenspiel ausfällt? Bitter wäre es für den Hamburger SV, weil Reis in den letzten Spielen aufblühte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12.22 Uhr: Beide Mannschaften haben ihre Generalproben erfolgreich bestritten. Der HSV gewann vergangene Woche deutlich mit 3:0 gegen Hansa Rostock, aber auch die Knappen holten mit einem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg drei wichtige Punkte.

———————————————-

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04: Ex-Flop am absoluten Tiefpunkt – ist das das Ende seiner Karriere?

FC Schalke 04: Herber Verlust zeichnet sich ab! Bei IHM ist S04 chancenlos

FC Schalke 04: Bewegende Botschaft rührt Fans – „Mir kommen die Tränen“

———————————————-

11.10 Uhr: Es ist die letzte Begegnung des Jahres und der 18. Spieltag der 2. Bundesliga. Die Hinrunde haben beide Mannschaften mit 29 Punkten beendet, der HSV ist aber aufgrund der besseren Tordifferenz auf dem 3. Platz. Der S04 ist direkt dahinter und hofft mit einem Sieg an den Hanseaten vorbeizuziehen. Das Hinspiel zum Saisonauftakt in der Veltins-Arena konnten die Rothosen mit 3:1 für sich entscheiden.

>>> FC Schalke 04: Heftiger Rückschlag! Drama um S04-Star nimmt kein Ende

Freitag, 17. Dezember, 10 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zur Partie zwischen dem Hamburger SV und dem FC Schalke 04. Alle Infos zur Begegnung gibt es in unserem Live-Ticker.