FC Schalke 04: Fan vergreift sich komplett im Ton – S04 macht ihm eine deutliche Ansage

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Seit 1958 warten die königsblauen Fans sehnsüchtig auf die nächste Deutsche Meisterschaft. Wird Schalke demnächst vom Fenster-Fluch befreit?

Beschreibung anzeigen

Es ist das zentrale Thema des Sommers von Schalke 04: Nach dem Abstieg gab es im Kader einen XXL-Umbruch des Kaders. Auch wenn es in den Vorbereitungstests oft gut aussah, gab es zum Saisonauftakt gegen den Hamburger SV eine bittere Pleite.

Trotz bereits zwölf Zugängen scheint die Planung des FC Schalke 04 noch immer nicht abgeschlossen. Auch die Fans fordern für einige Positionen noch Verstärkung. Ihre Wünsche tun sie oftmals in den sozialen Medien kund. Ein Anhänger vergriff sich dabei aber nun komplett im Ton – und kassiert dafür prompt eine Ansage des Vereins.

FC Schalke 04: Bei diesem Thema versteht S04 keinen Spaß

Am Dienstag hielten die Knappen ein spontanes Testspiel ab. Gegen den Oberligisten SSVg Velbert gab es ein deutliches 7:0 zu bejubeln. Dimitrios Grammozis setzte dabei vor allem auf Spieler, die in der Vorbereitung keine große Rolle spielten. So liefen beispielsweise Amine Harit und Omar Mascarell auf.

Einen Tag später teilten die Schalker die Highlights des Tests auf ihrem Twitter-Account. Ein Anhänger nutzte die Chance, um sich für einen weiteren Neuzugang stark zu machen – vergriff sich bei seiner Wortwahl allerdings komplett.

Bezüglich Verstärkung auf den offensiven Außenpositionen schrieb er: „Leute wir brauchen mindestens einen richtig schnellen schwarzen Spieler, Flügel oder Angriff, das fehlt uns, ein richtiger Flitzer.“

Das ließ Schalke 04 nicht lange unkommentiert stehen und positionierte sich eindeutig zu dem Kommentar. „Kaderplanung nach Hautfarbe - das kann nicht dein Ernst sein“, antwortete das Social-Media-Team sichtlich schockiert.

„Wir dulden keinen Rassismus unter unseren Tweets und überhaupt in der Gesellschaft“, lautet die deutliche Ansage des FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Nicht der erste Fan-Vorfall

Es ist nicht die erste Entgleisung von Schalke-Fans. Auch am Rande des Spiels gegen den Hamburger SV soll es zu einem rassistischen Vorfall gekommen sein (Alle Infos dazu findest du hier >>>).

------------------------------------

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Richtungswechsel bei Omar Mascarell? Plötzlich ist DAS im Gespräch

FC Schalke 04: Kabak-Wende! Bekommt S04 plötzlich dieses Problem?

FC Schalke 04: Großer Dämpfer zum Start – ist dieser Schalke-Plan schon wieder Geschichte?

--------------------------------------

Und auch 2020 kam es bereits zu einem weiteren Vorfall. Damals wurde Hertha-Spieler Jordan Torunarigha von den Zuschauerrängen rassistisch beschimpft. Schon damals hatten sich die Knappen deutlich positioniert.