Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Funkstille! Nimmt S04 Abstand von DIESEM Transfer?

Schalke 04: Die Talfahrt des Traditionsvereins bis in die 2. Liga

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958.

Der Transferwinter beim FC Schalke 04 beginnt ruhig. Nachdem es im Sommer den XXL-Umbruch gab, hält Sportdirektor Rouven Schröder die Füße bisher still. Lediglich einen Abgang in der U23 gab es bisher zu verkünden.

Passiert beim FC Schalke 04 in diesem Monat noch etwas Großes? Scheinbar scheinen die Verantwortlichen einen neuen Plan zu haben. Das führt auch dazu, dass zwischen den Knappen und einem Spieler, mit dem es schon Gespräche gab, Funkstille herrscht.

FC Schalke 04: Schröder und Grammozis geben sich zurückhaltend

Vor der Winterpause hatten sich Schröder und auch Dimitrios Grammozis klar zu möglichen Neuzugängen positioniert. Man habe im Kader noch einige Baustellen, die man schließen wolle, um voll für den Aufstiegskampf gewappnet zu sein.

Zum Start in die Rückrunden-Vorbereitung klangen die beiden schon zurückhaltender. „Ich bin mit dem Kader absolut zufrieden. Es ist schwer, in der Transferperiode einen Spieler zu finden, der besser ist als einer von unseren“, erklärte Grammozis.

„Wir lassen uns nicht unter Druck setzen“, stellte Schröder zudem klar. „Der Schuss muss sitzen“, warnte der Sportdirektor vor einem möglichen Fehlinvestment.

FC Schalke 04 legt Gespräche auf Eis

Wie die „Bild“ berichtet, ist S04 daher auch von den Kaufplänen um Ercan Kara abgerückt. Um den Stürmer von Rapid Wien hatte es einige Gerüchte gegeben. Demnach habe es zwischen beiden Seiten auch erste Gespräche gegeben – doch nach den anfänglichen Annäherungen hat Kara scheinbar seit Wochen nichts mehr aus Gelsenkirchen gehört. Ein Wechsel ans Berger Feld rückt damit in weite Ferne.

Zweite Chance für S04-Profis

Stattdessen bekommen bei den Knappen derzeit einige Profis, die bereits abgeschrieben waren, eine zweite Chance. Erstmals seit seiner Degradierung zur U23 durfte beispielsweise Timo Becker wieder am Training der Profis teilnehmen.

————————————–

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Fans in heller Aufregung! Verrät Ex-S04-Spieler HIER seine Rückkehr?

FC Schalke 04: Transfer nach Panne endgültig geplatzt – ER wechselt nicht zum S04

FC Schalke 04: Vertrag aufgelöst! S04 bestätigt Blitz-Abgang

————————————-

Zudem darf auch Dries Wouters wieder sein Können beweisen. Den Belgier hatte Schalke im Sommer geholt. Unter Grammozis kam der 24-Jährige allerdings nur zu drei Einsätzen und galt daher als Verkaufskandidat im Winter. (mh)