FC Schalke 04: Ralf Rangnick bedient sich beim S04 – Ex-Coach verpflichtet IHN

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 genießt Ralf Rangnick noch immer höchstes Ansehen. Nach seinem Engagement bei Manchester United wird er neuer Bundestrainer von Österreich.

Nun hat der Star-Coach sich bei seinem Ex-Klub FC Schalke 04 bedient. Ein Trainer schließt sich dem österreichischen Nationalteam an.

FC Schalke 04: Rangnick holt Jugendtrainer zu Österreichs Nationalmannschaft

Gemeinsam auf Schalke gearbeitet hatten Ralf Rangnick und Onur Cinel nicht. Als Cinel im Juli 2012 erstmals einen Trainerjob beim S04 übernahm, war Rangnick seit einigen Monaten nicht mehr da und bereits Sportdirektor in Salzburg.

Nun finden sich die beiden an anderer Stelle erstmals zusammen. Wie Schalke offiziell bestätigt, wird Onur Cinel Rangnicks Co-Trainer in Österreich.

+++ Beim FC Schalke 04 gefloppt – jetzt blüht das Ex-S04-Juwel richtig auf +++

Im Alpenstaat wird der Essener, der gerade erst mit der U17 die deutsche Meisterschaft gewann, künftig den Lehrgängen der Nationalelf angehören. Der Knappenschmiede bleibt Cinel dennoch treu – seinen Job in Österreich übernimmt er zusätzlich.

---------------------------------------

Mehr Schalke-Nachrichten:

FC Schalke 04: Ex-Star packt über mögliche Rückkehr aus – „Besondere Bindung“

FC Schalke 04: Keine Bayern-Zukunft? Nübel-Berater enthüllt – „Einige Vereine erkundigen sich“

FC Schalke 04 weiter auf der Suche – SO soll der neue S04-Trainer aussehen

---------------------------------------

Für den 36-jährigen Cinel wird es nach Stationen bei Rot-Weiss Essen und TuS Heven sowie sechs verschiedenen Aufgaben beim S04 der erste Job auf Nationalelf-Ebene.

+++ FC Schalke 04: Amine Harit verkündet tolle Nachricht – „Sehr glücklich“ +++

Cinel: „Freue mich auf die Möglichkeit, im Profifußball auf internationalem Niveau arbeiten zu können“

„Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen des FC Schalke 04, dass ich zukünftig beiden Aufgaben nachkommen kann. Sowohl der Arbeit als Co-Trainer beim ÖFB als auch meiner Tätigkeit als Chef-Trainer der U17. Ich freue mich natürlich über die Anfrage und auf die Möglichkeit, im Profifußball auf internationalem Niveau arbeiten zu können“, so Onur Cinel.