Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: S04-Abgang wurde zum Reinfall – Ex-Talent vor Neuanfang

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Dieser Plan ging wohl voll nach hinten los. Nach dem Abstieg verließ Fanliebling Mathew Hoppe den FC Schalke 04. Er erhoffte sich Spielpraxis und einen WM-Platz.

Zumindest mit der Spielpraxis wurde es bisher nichts. FC Schalke 04 zu verlassen ist bisher ein Reinfall für den heute 21-Jährigen. Nun steht das ehemalige Top-Talent vor einem Neuanfang in England.

FC Schalke 04: Hoppe weiterhin unglücklich

Die Saison 2020/21 geht wohl als düsterste S04-Saison in die Geschichte ein. Die konstant schlechten Leistungen mündeten im unabwendbaren Abstieg. Zwischenzeitlich drohte Schalke sogar den Niederlagen-Serienrekord von Tasmania Berlin zu übernehmen. Dies konnte durch ein 4:0 gegen die TSG Hoffenheim abgewendet werden.

Im Mittelpunkt stand damals Matthew Hoppe. Das Sturmtalent erzielte einen Hattrick. Spätestens in diesem Spiel kämpftew wurde er zum Fanliebling. Ein halbes Jahr später folgte die Enttäuschung. Hoppe verließ Schalke. Er sah in der 2. Bundesliga seinen WM-Platz in Gefahr. Größere Chancen erhoffte er sich beim RCD Mallorca. Hier wollte er so richtig durchstarten.

Vom Top-Talent zum Bankdrücker – Matthew Hoppe im Trikot des RCD Mallorcas.
Vom Top-Talent zum Bankdrücker – Matthew Hoppe im Trikot des RCD Mallorcas.
Foto: imago images/AFLOSPORT

Flüchtet Hoppe jetzt nach England?

Schnell geriet Sand ins noch junge Getriebe. Hoppe zeigte nur durchwachsene Leistungen, welche ihn schnell auf die Bank beförderten. Seit seinem Wechsel absolvierte er gerade einmal 128 Spielminuten. Der erhoffte WM-Platz ist wohl noch mehr in Gefahr als auf Schalke. So hatte sich das der Rechtsfuß sicherlich nicht vorgestellt.

+++FC Schalke 04 belohnt Fans mit besonderer Aktion – „Zeichen der Wertschätzung“+++

Bereits vor einiger Zeit hielten sich die Gerüchte, Hoppe wolle Mallorca schnellstmöglich verlassen. Damals war eine Rückkehr in die Vereinigten Staaten (seine Heimat) im Gespräch. Daraus wurde bisher nichts. Stattdessen soll es ihn nach England, genauer zum Zweitligisten FC Middlesbrough ziehen. Wie die „Diario de Mallorca“ und „TeessideLive“ berichten, sei der Wechsel nahezu perfekt. Etwa drei Millionen Euro sollen die Engländer auf die spanische Insel schicken. Das sind etwa 500.000 Euro weniger, als der Klub damals nach Gelsenkirchen überwies.

———————————————

Mehr Nachrichten zum FC Schalke 04

FC Schalke 04: Nach heftiger Kritik – S04 geht drastischen Schritt

FC Schalke 04: Enthüllt! Dieser Bundesliga-Star ließ S04 abblitzen

FC Schalke 04: Platzverweis korrekt? So bewertet Köln-Coach Baumgart die Entscheidung

———————————————

Hoppe dürfe der Wechsel entgegenkommen. Vielleicht befördert ihn der Neuanfang zurück auf die Überholspur. (fp)