FC Schalke 04 präsentiert Neuzugang! DIESES Detail überraschte den Klub

Der FC Schalke 04 hat Marc Rzatkowski verpflichtet.
Der FC Schalke 04 hat Marc Rzatkowski verpflichtet.
Foto: imago images/RHR-Foto

Vor dem 8. Spieltag in der 2. Bundesliga hat der FC Schalke 04 nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der vereinslose Marc Rzatkowski verstärkt das Team.

Ziemlich beeindruckt zeigte man sich beim FC Schalke 04 von der Verfassung des 31-Jährigen. Schon am Samstag gegen Hansa Rostock könnte er im Kader stehen.

FC Schalke 04: Trotz langer Pause – Rzatkowski topfit

Über Bochum, Bielefeld, St. Pauli und RB Salzburg führte der Weg von Marc Rzatkowski in die USA zu den New York Red Bulls. Seit dem 1. Januar war der Mittelfeldspieler vereinslos und kehrte zu seiner Familie zurück ins Ruhrgebiet.

Dort hielt er sich jetzt über ein halbes Jahr selbst fit, ohne Mannschaftstraining. Und das offenbar mit eiserner Disziplin, denn die Leistungstest beim FC Schalke 04 sind offenbar sehr positiv ausgefallen.

-----------------------------------------

Die nächsten Gegner des FC Schalke 04:

  • 25.09.: Hansa Rostock (20.30 Uhr)
  • 03.10.: FC Ingolstadt (13.30 Uhr)
  • 07.10.: VfB Lübeck (18 Uhr/Testspiel)
  • 15.10.: Hannover 96 (18.30 Uhr)
  • 23.10.: Dynamo Dresden (20.30 Uhr)

-----------------------------------------

„Du bist relativ lange vereinslos gewesen, aber die Tests haben gesagt: Du bist topfit. Wie hast du das gemacht?“, wird Rzatkowski im Interview mit Schalke-TV gefragt.

Sein einfaches Rezept: „Ich habe mich natürlich versucht fit zu halten, habe viel Sport getrieben. Es war keine einfache Zeit, auch aufgrund Corona.“

----------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 hofft auf SEIN Comeback – geht dieser Plan auf?

FC Schalke 04: Irre Szene am Spielfeldrand! Schröder schubst Büskens um – „Gnadenlos bestraft“

FC Schalke 04: Ex-Manager schießt gegen S04 – „Aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht“

----------------------

Mit dem Engagement beim FC Schalke 04 geht für den 31-Jährigen ein Traum in Erfüllung. Nach seiner Rückkehr ins Ruhrgebiet hatte er den Wunsch in der näheren Umgebung einen Verein zu finden – dieser Wunsch ging jetzt in Erfüllung.

>>> Mehr zur Rzatkowski-Verpflichtung

Für Schalke bietet die Verpflichtung in erster Linie mehr Optionen. Nach den Ausfällen von Danny Latza und Blendi Idrizi fehlte es im zentralen Mittelfeld an Möglichkeiten. „Ich denke, dass er jemand ist, der uns Möglichkeiten und Optionen im offensiven Mittelfeld gibt“, so Trainer Dimitrios Grammozis bei Sky. (fs)