Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Tragische Nachricht! Youngster muss Karriere beenden – mit nur 22 Jahren

FC Schalke 04: Ex-Talent Nick Taitague muss seine Karriere beenden.
FC Schalke 04: Ex-Talent Nick Taitague muss seine Karriere beenden.
Foto: imago images/Nordphoto

Gelsenkirchen. Er galt als Juwel des FC Schalke 04 – nun beendet er mit nur 22 Jahren seine Laufbahn als Profi-Fußballer. Mit bewegenden Worten verkündete Nick Taitague das Ende seiner Karriere.

FC Schalke 04: Ex-Juwel Nick Taitague beendet Karriere mit 22 Jahren

Nick Taitague kam 2017 als Jugend-Nationalspieler aus den USA zum FC Schalke 04, wurde mit der U19 auf Anhieb Westdeutscher Meister, stieg anschließend mit der U23 in die Regionalliga auf.

Seine Karriere zeigte auf geradem Weg in die Bundesliga. Doch schon bei der S04-Reserve warfen ihn die ersten Verletzungen zurück.

Der FC Schalke 04 glaubte an Nick Taitague, David Wagner nahm ihn vor der aktuellen Saison in den Profikader auf. Zu einem Bundesliga-Einsatz sollte es aber nie kommen.

-----------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

-----------------------------

Die Verletzungssorgen wurden schlimmer. Schwere Rückenprobleme plagten den US-Boy, der dennoch für seinen Traum kämpfte. Doch im Januar 2021 wurde sein Vertrag auf Schalke in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Nun, einige Monate später, ließ Taitague erstmals wieder von sich hören. Auf Instagram erklärte er in einem langen, schwermütigen Statement das Ende seiner jungen Karriere.

„Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt“

„Seit ich ein kleines Kind war, war es immer mein Traum, ein professioneller Fußballspieler zu werden und mein Land zu vertreten“, heißt es dort. Für das „Glück, diesen Traum in den letzten Jahren zu leben“ dankt er dem FC Schalke 04, seiner Akademie, seinem Jugendverein FC Richmond, seiner Familie und seinen Agenten.

„Ich gab mein Bestes, spielte mich durch die Schmerzen und Operationen. Doch nun ist ein Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt.“

Auch beim FC Schalke 04 zeigt man sich erschüttert über das traurige Schicksal des aufstrebenden Juwels. „Es tut uns sehr leid, zu hören, dass du deine Karriere aus gesundheitlichen Gründen beenden musst. Wir wünschen Dir für deine Zukunft alles Gute, Nick!“, schreibt die Knappenschmiede auf Twitter.

+++ FC Schalke 04: Schwerer Rückschlag für die Zweitliga-Planungen +++

-------------------

Das ist Nick Taitague:

  • geboren am 17. Februar 1999 in Midlothian, USA
  • seine ersten Fußball-Schritte machte er in der Richmond Academy
  • nach einigen Leihen in den USA schloss er sich 2017 dem FC Schalke an
  • machte bei den Knappen schnell auf sich aufmerksam
  • 2020 gelang der Sprung in den Profi-Kader
  • dort blieb er allerdings ohne Einsatz

--------------------

Viele Profis schlossen sich an. Amine Harit, Salif Sané, Matthew Hoppe, Levent Mercan und weitere trauerten auf Instagram mit dem jungen Ex-Profi.

S04-Talent dankt Vereinslegende

Sehr viel besser läuft es derzeit für Blendi Idrizi. Der Schalke-Profi traf am Wochenende erstmals in der Bundesliga. Anschließend dankte er explizit einer Vereinslegende.