Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Millionen-Offerte abgelehnt? S04-Bosse hatten guten Grund

FC Schalke 04: Millionen-Offerte abgelehnt? S04-Bosse hatten guten Grund

FC Schalke 04: Millionen-Offerte abgelehnt? S04-Bosse hatten guten Grund

FC Schalke 04: Millionen-Offerte abgelehnt? S04-Bosse hatten guten Grund

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Gut einen Monat ist es her, da ging der FC Schalke 04 einen radikalen Schritt: Wegen des Einmarsches Russlands in die Ukraine trennte sich der Verein von seinem Hauptsponsor Gazprom.

Freiwillig verzichtete der FC Schalke 04 auf Millionen. Aktuell versucht man, mit mehreren anderen Sponsorings die Lücke zu schließen. Ein pikantes Angebot schlug man aber wohl aus.

FC Schalke 04: Plötzlich stand Tönnies wieder auf der Matte

Rund um die Gazprom-Trennung hatte sich Clemens Tönnies auf Schalke wieder in Stellung gebracht. Der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende hatte sein Amt im Sommer 2020 niedergelegt, nachdem die Kritik an seiner Person wegen rassistischer Äußerungen und eines Corona-Ausbruchs in seinem Fleischereibetrieb immer größer geworden war.

Tönnies kündigte zuletzt öffentlich an, dass Schalke ihm immer noch am Herzen läge und er bereit sei, finanziell unter die Arme zu greifen. Wie Medien nun unter Berufung auf die „Sport Bild“ berichten, habe Tönnies den Knappen sogar ein konkretes Angebot unterbreitet.

FC Schalke 04: Das bot Tönnies

Demnach hätte Tönnies Schalke 9 Millionen Euro geboten – genau die Summe, die Gazprom an die Knappen überwies. Mit dem Angebot hätte Schalke die durch die Trennung ausbleibende Summe direkt wieder in der Kasse gehabt.

———————————–

Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Ex-BVB-Star bringt Schalke-Fans mit DIESEN Aussagen auf die Palme

FC Schalke 04: Dank Büskens-Trick – S04-Star zeigt sein Potential

FC Schalke 04: Knifflige Entscheidung! S04-Juwel opfert sich fürs Team

———————————–

Darauf ließen sich die Verantwortlichen allerdings nicht ein. Der Name Tönnies soll ihnen zu heikel gewesen sein. So habe es Befürchtungen gegeben, dass im Klub und unter den Fans die alte Diskussion um den einstigen Boss wieder aufbreche. Daher ließ man offenbar die Finger von der Tönnies-Kohle.

So kompensiert Schalke 04 das Gazprom-Geld

Stattdessen einigten sich die Königsblauen schnell mit Vivawest auf eine Partnerschaft, die zumindest bis zum Ende der Saison geht. Berichten zufolge zahlt Vivawest die Hälfte von dem, was Gazprom einst überwies.

+++ FC Schalke 04 im Aufstiegskampf – kommt es am Ende ausgerechnet zu DIESEM Szenario? +++

Zudem stellten Schalke 04 mit Rewe zuletzt einen neuen Sponsor für die Trainingstrikots vor. Nicht ausgeschlossen ist, dass in Zukunft noch weitere Sponsorings abgeschlossen werden.

FC Schalke 04: Star erfüllt sich großen Traum – dann überraschen ihn seine Teamkollegen

Ko Itakura wurde von seinen Teamkollegen überrascht. Zuvor hatte er sich einen großen Traum erfüllt (hier mehr erfahren).

FC Schalke 04: Churlinov gelingt die Mega-Sensation – jetzt träumt er vom großen Wurf

S04-Star Darko Churlinov schafft mit Mazedonien das Wunder. Sie kegeln Europameister Italien aus der WM-Quali. Jetzt träumen sie weiter (Hier mehr dazu).

FC Schalke 04 mit Hammer-Nachricht – S04-Star bleibt

Rodrigo Zalazar ist einer der Fanlieblinge auf Schalke. Jetzt ist klar: Er bleibt (hier mehr erfahren). (mh)