FC Schalke 04: Alarmstufe rot! Dieser Fan-Aufruf bereitet große Sorgen vor Ausschreitungen

Sorgen vor FC Schalke 04 – Dynamo Dresden: Die Polizei erwartet viele gewalttätige Sachsen. (Archivbild)
Sorgen vor FC Schalke 04 – Dynamo Dresden: Die Polizei erwartet viele gewalttätige Sachsen. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Beim FC Schalke 04 herrscht vor dem Heimspiel gegen Dresden riesige Vorfreude – aber auch große Sorge.

Die Partie des FC Schalke 04 gegen die Sachsen wurde als Hochrisikospiel eingestuft. Es gibt zahlreiche Restriktionen.

FC Schalke 04: Höchste Alarmstufe bei Heimspiel

Erstmals seit Pandemiebeginn dürfen beim FC Schalke 04 wieder über 56.000 Zuschauer in die Arena. Beim großen Comeback der Fans, darunter auch der „Ultras Gelsenkirchen“, steigt aber die Sorge vor Ausschreitungen.

Bis zu 7000 Dynamo-Fans werden auf Schalke erwartet. Den Sachsen eilt der Ruf einer in Teilen gewalttätigen Fanszene voraus. Die Polizei spricht zudem von einem „als feindschaftlich eingestuften Verhältnis beider Fangemeinden zueinander“.

Und nicht nur das. Die Dynamo-Fanszene hat das Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 als „Motto-Tag“ ausgerufen. Zuletzt waren solche „Motto-Tage“ immer wieder geprägt von heftigen Gewalt-Exzessen. Fanmärsche, Gewalt, Blockstürme und massive Pyrotechnik sind an solchen Tagen eher Regel als Ausnahme.

Polizei geht „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ von Gewalttaten aus

„Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ geht die Polizei davon aus, dass es rund um das Spiel „im Gelsenkirchener Stadtgebiet zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und Fanmärschen der Dresdener Fans kommen wird“.

Die Ansetzung der Partie auf einen Samstagabend (20.30 Uhr) macht es nicht besser. So finden An- und Abreise der Fans im Dunkeln statt. Hier mehr dazu >>

------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

Nächster Hammer! Du glaubst nicht, was die S04-Legende Klaas-Jan Huntelaar jetzt vorhat

FC Schalke 04: Traum von Rückkehr geplatzt? „Schalker Junge“ vor Wechsel

FC Schalke 04: Nun ist es traurige Gewissheit! S04-Juwel erlebt bitteren Moment

------------------------------------

Deshalb werden vor dem Spiel drastische Maßnahmen ergriffen. Per Allgemeinverfügung hat die Stadt Gelsenkirchen jegliche Form von Fanmärschen am Spieltag untersagt.

Außerdem ist von 10 bis 24 Uhr im gesamten Stadtgebiet das Mitführen von Waffen und sonstigen gefährlichen Gegenständen streng verboten.

Akoholverbot im Stadion

Am Stadion wird der Eingang Ost 2 für Schalke-Fans gesperrt. Nur Gästefans dürfen dort ins Stadion.

Zusätzlich hat der FC Schalke 04 verkündet, dass die Polizei ein Alkoholverbot im gesamten Stadion angeordnet hat. „Der Verein hat diese Entscheidung unter Betrachtung aller denkbaren Risiken intensiv abgewogen und sie als alternativlos bewertet“, heißt es in einer Mitteilung.