EM 2021: Niederlande - Österreich im Liveticker: Oranje im Achtelfinale! Ausgerechnet ER wird zur tragischen Figur

Das sind die zehn wertvollsten Spieler der EM 2021

Das sind die zehn wertvollsten Spieler der EM 2021

Bei der EM 2021 treten die besten Spieler Europas gegeneinander an. Wir zeigen Dir die zehn teuersten Spieler mit dem höchsten Marktwert.

Beschreibung anzeigen

Amsterdam. Die EM 2021 ging für die Niederlande spannend los. Nachdem das Team von Frank de Boar 2:0 führte, ließen sie die Ukrainer in der Schlussphase nochmal auf 2:2 rankommen. Erst Dumfries konnte mit seinem 3:2-Siegtreffer für Entspannung sorgen. Bei der heutigen Partie Niederlande gegen Österreich sollten die Holländer bis zum Ende hellwach bleiben.

Bei den Österreichern konnten die Nordmazedonen lange gegenhalten und es wurde ein zähes Spiel. Erst in der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte langsam nach und die Partie wurde 3:1 gewonnen. Beim Spiel Niederlande gegen Österreich wartet sicherlich ein schwierigerer Gegner auf sie.

EM 2021: Niederlande - Österreich im Live-Ticker

Alle Infos zum Spiel Niederlande - Österreich und zur EM 2021 bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

------------------------------------------------

Spielinfo:

  • Anstoß: Donnerstag, 17. Juni, 21 Uhr
  • Ort: Johan Cruijff Arena (Amsterdam)
  • Schiedsrichter: Orel Grinford (Israel)
  • TV/Livestream: ZDF, MagentaTV

------------------------------------------------

Niederlande - Österreich 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Depay (11.), 2:0 Dumfries (67.)

------------------------------------------------

Aufstellungen:

Niederlande: Stekelenburg - de Ligt, de Vrij, Blind - Dumfries, van Aanholt - de Roon, F. de Jong - Wijnaldum - Weghorst, Depay

Österreich: Bachmann - Dragovic, Alaba, Hinteregger - Lainer, Laimer, X. Schlager, Ulmer - Baumgartner, Sabitzer - Gregoritsch

------------------------------------------------

Schluss in Amsterdam! Die Niederlande gewinnt auch ihr zweites Spiel und hat den Achtelfinal-Einzug sicher. Das 2:0 ist absolut verdient, zahlreiche weitere Großchancen wurden vergeben. Österreich begann gut, hatte noch eine Druckphase nach einer Stunde, kam einem Punktgewinn aber nie wirklich nah und muss nun um die KO-Phase bangen. Die tragische Figur ist David Alaba, der als größter Star des Alpenlandes mit einem verschuldeten Elfmeter die Niederlage einleitete.

90.: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

85.: Österreich geht noch einmal mit dem Mute der Verzweiflung nach vorne. Die Gastgeber wollen die Kugel nach Ballgewinnen möglichst lange halten.

81.: Alaba kommt 20 Meter vor dem Tor noch einmal in aussichtsreiche Abschlussposition. Doch er verzieht deutlich.Nicht sein Tag heute.

77.: Skurrile Szene: Torschütze Dumfries scheint sich beim Grätschen mit der Hose die Weichteile eingequetscht zu haben. Während er einen Einwurf ausführen will, krümmt er sich immer wieder vor Schmerzen und versucht dabei zu vermeiden, sich in den Schritt zu fassen. Alle Männer leiden schon beim Hinsehen mit.

73.: Das 2:0 scheint den Österreichern den Zahn gezogen zu haben. Die Köpfe sind unten, hier deutet gerade nichts mehr auf eine Überraschung hin.

67.: TOOOOOOOOR für die Niederlande!
Die Erlösung hat sich abgezeichnet. Oranje wurde immer stärker, jetzt wird der frisch eingewechselte Donyell Malen per Chipball alleine Richtung Bachmann geschickt. Im richtigen Augenblick legt er quer auf Dumfries, der zum 2:0 einnetzt. Die Entscheidung?

60.: MONSTERPARADE von Bachmann! Nach einer Depay-Ecke kommt de Vrij aus zwei Metern frei zum Kopfball, doch Österreichs Keeper verhindert den Einschlag. Der Nachschuss von de Ligt wird von Gregoritsch auf der Linie geblockt.

49.: Baumgartner checkt Aanolt böse von hinten in die Rippen. Der Niederländer bleibt liegen, der Österreicher kommt ohne Karte davon.

46.: Weiter gehts in der Amsterdam Arena. Die Österreicher laufen einem Rückstand hinterher. Die ersten Minuten im ersten Durchgang und eine weitere Druckphase sollte ihnen aber Hoffnung machen.

Pause! Ausgerechnet ihr größter Star David Alaba sorgt mit seinem Aussetzer für den Elfmeter, der die Österreicher in Rückstand bringt. In eine offenen Schlagabtausch sind die Niederländer überlegen, doch die Foda-Elf kämpfte sich ins Spiel und ist noch nicht geschlagen. Bis gleich.

40.: Gibts nicht! Nach einem wunderschönen langen Ball legt Weghorst im Strafraum überraschend quer auf Memphis Depay. Der Star muss nur ins leere Tor treffen – und schießt akrobatisch weit drüber. Er kann es selbst nicht fassen! Das war die dickste Chance des Spiels.

35.: Österreich hat sich ins Spiel reingewuselt. Die totale holländische Dominanz der Anfangsphase ist vorbei, jetzt sind die Alpenländer auch im Spiel. Hinteregger versucht es aus der zweiten Reihe – deutlich drüber, aber immerhin den nächste Abschluss.

28.: Österreich wehrt sich nach Kräften und kommt jetzt erstmals gefährlich vor Stekelenburgs Tor. Laimer zieht von links in die Mitte und dann ab – mit vollem Einsatz blockt de Ligt den wuchtigen Schuss mit dem Kopf.

24.: Memphis Depay lässt das halbe Stadion jubeln. Nach einem Einwurf geht er aus spitzem Winkel auf Bachmann zu und zieht aus vollem Lauf ab. Außennetz – den haben viele wohl drin gesehen.

16.: Oranje drückt weiter aufs Tempo und schnürt die Gäste vor dem Tor ein. Der Totaalvoetbal wird wieder zelebriert – auch wenn es nicht im traditionellen 4-3-3 ist.

11.: TOOOOOOOR für die Niederlande!
Depay schnappt sich die Kugel und verwandelt wuchtig. Ärgerlich für Österreich – ausgerechnet Star David Alaba verursacht den Elfer.

8.: Elfmeter für die Niederlande! Das Spiel geht knackig los. Alaba fällt erst fast De Vrij im Strafraum, nimmt sich dann Dumfries vor und tritt ihm voll auf den Fuß. Der VAR schaltet sich ein – es gibt Elfmeter!

1. Minute: Rein in die Partie! Schiedsrichter Orel Grinfeld aus Israel hat den Ball freigegeben, X angestoßen. Das Spiel läuft.

20.55 Uhr: Die Hymnen erklingen, (fast) das ganze Stadion erstrahlt in knalligem Orange. Gleich geht es los!

20.20 Uhr: Und hier die Aufstellung der Niederländer: Stekelenburg - de Ligt, de Vrij, Blind - Dumfries, van Aanholt - de Roon, F. de Jong - Wijnaldum - Weghorst, Depay

20.01 Uhr: Österreichs Aufstellung ist da! So geht die Alpennation ins zweite Spiel: Bachmann - Dragovic, Alaba, Hinteregger - Lainer, Laimer, X. Schlager, Ulmer - Baumgartner, Sabitzer - Gregoritsch

19.42 Uhr: Gleich kommen die bestätigten Aufstellungen reingeflattert. Unsere Ideen, wie die Teams auflaufen könnten, kannst du oben sehen.

17.00 Uhr: In vier Stunden ist Anpfiff. Dann treffen die beiden Sieger des ersten Spieltags aufeinander. Die Rechnung ist einfach: Wer gewinnt, steht sicher im Achtelfinale.

15.12 Uhr: Wusstest du, dass es mal eine „österreichische Niederlande“ gab? Im 18. Jahrhundert gehörte das Gebiet, in dem heute Belgien und Luxemburg liegen, dem Alpenland. 1795 wurde es von Frankreich erobert. Diese Information wird dir beim heutigen Spiel allerdings nicht helfen.

13.39 Uhr: Frankfurts Martin Hinteregger sagte vor der Partie: „Natürlich wollen wir in Holland einen Punkt einfahren oder gewinnen, was uns ziemlich sicher den Aufstieg (Einzug ins Achtelfinale, Anm. d. Red.) bringen würde. Wir können da einen Grundstein legen. Wenn uns das gelingt, geht es in Österreich ein bisschen rund. Wir wollen die Österreicher mitnehmen, denn wir sind dabei, eine gewisse Euphorie zu entfachen. Wenn wir da 0:3 untergehen, wäre es für die Gemütslage nicht optimal.“

11.03 Uhr: Dank einem Sieg im ersten Spiel haben beide das Achtelfinal-Ticket schon fast in der Tasche. Die besten vier Gruppendritten kommen nämlich weiter. Bei der letzten EM reichten die drei Zähler.

Donnerstag, 06.05 Uhr: Spieltag! Für unsere Nachbarn geht's heute wieder zur Sache. Nach dem erfolgreichen Auftakt geht es für die Teams heute schon um den Gruppensieg.

22.38 Uhr: Fans wundern sich! Nach der offiziellen Bekanntgabe von der Sperre an Marko Arnautovic, ist der Österreicher jetzt scheinbar auch auf den sozialen Medien abgetaucht. Instagram gelöscht, Facebook inaktiv. Vielleicht der Versuch, nicht noch mehr Wirbel um seine Person vor dem wichtigen Spiel gegen die Holländer zu entfachen.

19.01 Uhr: Rückschlag für die Österreicher! Nachdem sich Marko Arnautovic gegenüber seinem nordmazedonischen Gegenspieler nicht von der feinen Art zeigte und auch rassistische Worte fielen, verhängte die Uefa jetzt das Urteil. Der 32-Jährige wurde für das 2. Gruppenspiel bei der EM 2021 gesperrt! Auch seine Entschuldigungsversuche nach der Partie konnten daran nichts ändern.

17.47 Uhr: Gute Nachrichten für Oranje! Matthijs de Ligt scheint sich von seiner Leistenverletzung erholt zu haben. Der Juventus-Verteidiger meldet sich auf jeden Fall wieder fit und könnte gegen Österreich sein Comeback feiern.

15.15 Uhr: Seit 1945 haben die Österreicher nicht mehr die K.o.-Runde bei einem großen Turnier erreichen können. Ist jetzt der Moment für die Mannschaft rund um ihren Star David Alaba bei der EM 2021 gekommen?

------------------------------------------------

Mehr News zur EM 2021:

EM 2021: Freude beim ZDF – doch es zeichnet sich ein besorgniserregender Trend ab

EM 2021: Frankreich – Deutschland: Manuel Neuer gefeiert – dieses Detail sprang den Fans sofort ins Auge

EM 2021: Ungarn träumt gegen Portugal lange von einer Sensation – dann wird ER zur tragischen Figur

------------------------------------------------

13.34 Uhr: Beide Mannschaften gehen mit breiter Brust ins Spiel. Der Sieger aus der heutigen Partie könnte sich bereits das Achtelfinal-Ticket für die EM 2021 sichern. Im direkten Vergleich liegt Niederlande mit 9:6 Siegen vorne.

Mittwoch, 11.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen Niederlande und Österreich. Alle Infos zur Partie bekommst du hier im Liveticker!