Veröffentlicht inBVB

Youssoufa Moukoko: „Ist kein Thema“ – diese Hoffnung muss das BVB-Juwel begraben

Youssoufa Moukoko: „Ist kein Thema“ – diese Hoffnung muss das BVB-Juwel begraben

Youssoufa Moukoko: „Ist kein Thema“ – diese Hoffnung muss das BVB-Juwel begraben

Youssoufa Moukoko: „Ist kein Thema“ – diese Hoffnung muss das BVB-Juwel begraben

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Bei Youssoufa Moukoko geht es Schlag auf Schlag: Gerade erst konnte sich der BVB-Youngster über eine lange ersehnten Moment freuen. Kurze Zeit später gibt es die nächste bittere Nachricht.

Nach seiner Verletzung, die sich Youssoufa Moukoko in der Vorbereitung auf die U21-Europameisterschaft zugezogen hat, ist der Youngster gerade im Aufbautraining beim BVB. Ein Traum ist nun allerdings ausgeträumt.

Youssoufa Moukoko muss auf wichtiges Turnier verzichten

Planmäßig wird der Linksfuß nicht an der kommenden KO-Phase der U21-EM teilnehmen. Diese startet am Montag mit dem Viertelfinale gegen Dänemark. Stattdessen ist Schuften für das Comeback in Dortmund angesagt.

Bis Mitte Juni soll der U21-Nationalspieler wieder voll belastbar sein. Damit hätte er zumindest theoretisch die Möglichkeit, an den Olympischen Sommerspielen in Tokio teilzunehmen. Doch daraus wird nichts.

+++ Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel macht Rekord perfekt – das gab es in der Champions League noch nie +++

„Moukoko ist kein Thema für Olympia“, verriet U21-Trainer Stefan Kuntz auf Nachfrage von „Bild“. Er soll sich stattdessen beim BVB auf die kommende Saison vorbereiten.

Youssoufa Moukoko soll BVB-Vorbereitung absolvieren

„Es ist die Absprache, dass er unter dem neuen Trainer Marco Rose auf jeden Fall die komplette Vorbereitung mit Dortmund machen soll“, so Kuntz zu „Bild“.

Olympia bleibt für Youssoufa Moukoko also vorerst ein Traum. Dabei sollte er schon bei der U21-EM in Ungarn gleich mehrere Rekorde brechen. Er hätte zum Beispiel jüngster EM-Spieler aller Zeiten werden können.

—————

Mehr News zu Borussia Dortmund:

—————

Wie das BVB-Juwel wohl diesen Rückschlag verkraften wird? Bislang ging sein Weg schließlich ausnahmslos steil nach oben.

Erster Rückschlag für den neuen BVB-Torwart

Am Montag gab Borussia Dortmund die Verpflichtung von Gregor Kobel als neuen Keeper bekannt. Für den Schweizer gab es gleich den ersten Rückschlag.

BVB: Youngster-Traum geplatzt

Auch ein anderer Youngster muss einen Turnier-Traum begraben. Um wen es geht, erfährst du hier >>> (mk)