Mario Götze: Dortmund-Star verrät – diese Rolle spielte der Ex-BVB-Profi bei seinem Wechsel

Ein BVB-Star spielt auch wegen Mario Götze in Dortmund.
Ein BVB-Star spielt auch wegen Mario Götze in Dortmund.
Foto: IMAGO / MB Media Solutions

Das Ende zwischen Mario Götze und Borussia Dortmund – es verlief nicht so, wie es sich beide Seiten erhofft haben, im Gegenteil. Am Ende spielte das einstige Supertalent beim BVB keine Rolle mehr und wurde schmucklos verabschiedet.

Böses Blut scheint es zwischen beiden Seiten allerdings nicht zu geben. Ein Dortmund-Star verrät nun, dass Mario Götze sogar einen gewichtigen Anteil daran hatte, dass er im Sommer ins Ruhrgebiet wechselte.

Mario Götze hilft Borussia Dortmund bei Mega-Transfer

Nach seinem holprigen Start in der Bundesliga hatte ihn manch ein Fan bereits als Transfer-Flop verschrien. Mittlerweile nimmt Donyell Malen aber immer mehr an Fahrt auf. 30 Millionen Euro legte der BVB im Sommer für ihn auf den Tisch – der drittteuerste Einkauf der Vereinsgeschichte.

Zuvor hatte Malen bei PSV Eindhoven einen kometenhaften Aufstieg erlebt. An der Seite von Götze, den es 2019 nach seinem Aus in Dortmund in die Niederlande zog, erzielte er wettbewerbsübergreifend rund 27 Tore.

+++ Borussia Dortmund gegen Greuther Fürth im Live-Ticker verfolgen +++

Als im Sommer dann die Anfrage des BVB im Hause Malen reinflatterte, wandte sich der Stürmer an Götze. „Mario hat gesagt, dass der BVB ein guter Klub für mich sei“, eröffnet Malen nun gegenüber der „Sport Bild“. Götzes Rat habe ihn in seiner „Entscheidung bestärkt“, den Schritt ins Ausland zu wagen.

Auch dieser Aspekt hat Anteil am Malen-Wechsel

Darüber hinaus überzeugte Malen auch die Entwicklung, die Götzes Karriere einst in Dortmund fand. Mit 17 debütierte er unter Jürgen Klopp und stand im Zentrum der beiden Meisterschaften 2011 und 2012, ehe er ein Jahr später als gefeierter Star zu den Bayern ging.

-----------------------------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund verkündet wichtige Nachricht! BVB atmet auf

Borussia Dortmund: Hammer! Ex-Trainer trotz Platz zwei entlassen

Borussia Dortmund: Grund zur Sorge? Bayern hat BVB-Star im Visier

-----------------------------------

Allgemein sei die Entwicklung von jungen Spielern wie Götze, Erling Haaland oder Pierre-Emerick Aubameyang ein großes Argument gewesen. „Der Klub gibt Talenten eine Plattform und schenkt ihnen Vertrauen“, schwärmt Malen bei der „Sport Bild“. „Das weiß inzwischen jeder junge Spieler.“ (mh)