Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland versaut City-Start – diese irre Szene wird ihn nicht schlafen lassen

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Sein Pflichtspiel-Debüt für Manchester City dürfte sich Erling Haaland ganz anders vorgestellt haben.

Erstes Pflichtspiel, erste Niederlage für den Ex-Star von Borussia Dortmund. Und Erling Haaland machte beim 1:3 gegen Liverpool keine gute Figur.

Erling Haaland: City-Debüt geht in die Hose

In Deutschland ist der DFB-Pokal traditionell der Pflichtspiel-Auftakt in die Saison, in England ist es der Community Shield. Vergleichbar mit dem deutschen Supercup spielen Meister und FA-Cup-Sieger die erste Trophäe der Saison aus.

Für Erling Haaland war es das erste Pflichtspiel seit seinem Abgang von Borussia Dortmund. Mit seinem neuen Verein Manchester City musste er direkt eine Schlappe hinnehmen.

Haaland vergibt Mega-Chance kläglich

Und nicht nur das. Beim Debüt für den englischen Meister gegen Pokalsieger FC Liverpool (1:3) machte Haaland keine gute Figur, vergab ungewohnt hochkarätige Chancen und hatte so seinen Anteil an der Niederlage.

+++ Borussia Dortmund: Schock vor Bundesliga-Start! ER fällt wohl aus +++

Nach 34 Minuten, es stand bereits 1:0 für Liverpool, vergab der Ex-Star von Borussia Dortmund die erste dicke Doppel-Chance. Den ersten Schuss parierte LFC-Keeper Adrian, Sekunden später schoss er freistehend einen Volley deutlich drüber.

—————————————-

Mehr zu Erling Haaland:

Erling Haaland: „War höchste Zeit“ – Aussage lässt tief über die BVB-Zeit blicken

Erling Haaland: Chaos pur bei Debüt! Erst trifft der Ex-BVB-Star, dann muss das Spiel fast abgebrochen werden

Erling Haaland: Nach BVB-Abgang – Ex-Trainer mit bösem Seitenhieb gegen Stürmer

—————————————-

Vor wie nach der dicken Chance blieb Erling Haaland blass, nahm nur wenig am Spiel teil. Trotzdem bekam er noch die Gelegenheit für sein erstes Pflichtspieltor. Und vergab sie kläglich.

Erling Haaland schießt freistehend an die Latte

In der siebten Minute der Nachspielzeit legte Adrian den Ball bei einer starken Parade vor die Füße des Stürmers. Völlig frei und bei liegendem Torwart brauchte der Ex-BVB-Star nur noch abstauben – und knallte die Kugel an die Latte.

Die City-Fans konnten es nicht glauben. Und auch Erling Haaland dürfte nach dieser vergebenen Chance schlecht schlafen.