Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland: „War höchste Zeit“ – Aussage lässt tief über die BVB-Zeit blicken

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

War das etwa ein versteckter Seitenhieb gegen Borussia Dortmund? Trotz seiner noch jungen Karriere hat Erling Haaland bereits einiges erreicht.

In Windeseile machte sich Erling Haaland in der Bundesliga einen Namen, schoss Tore am Fließband und sackte einen Titel ein. Nur eine Sache blieb ihm verwehrt. Gleich bei seinem ersten Auftritt für Manchester City holte der Ex-BVB-Torjäger das nach.

Erling Haaland nimmt Rache an den Bayern

Sieben Spiele, sieben Pleiten und eine bittere Bilanz von 10:17 Gegentoren – wenn Haaland mit Borussia Dortmund gegen Bayern München antrat, gab es nichts zu holen. Regelmäßig versenkte der Rekordmeister den BVB. Auch Haalands Tore konnten das nicht verhindern.

———————————

Das ist Erling Haaland:

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Seine Stationen: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg, Borussia Dortmund, Manchester City

———————————

Ironischerweise holte der Norweger den lang ersehnten Sieg gegen die Bayern gleich bei seinem ersten City-Auftritt nach. Am Wochenende standen sich Manchester und der FCB in Green Bay gegenüber. Den entscheidenden Treffer zum 1:0 erzielte – natürlich – Haaland selbst.

+++ Borussia Dortmund: Terzic lässt keine Zweifel! ER soll den BVB verlassen +++

Erling Haaland findet vielsagende Worte

Dementsprechend glücklich war der Stürmer gestimmt und erklärte: „Nach sieben Pleiten in Folge war es höchste Zeit, gegen Bayern zu gewinnen. Es fühlt sich gut an.“ Ein kleiner Seitenhieb und Vorwurf an den BVB, der seit August 2019 auf einen Erfolg gegen den Rivalen hofft.

Die Chancenlosigkeit in der Liga dürfte ein Argument gewesen sein, weshalb Haaland nach einem Wechsel strebte. Für ihn selbst war es bereits sein sechster Treffer, den er gegen den deutschen Rekordmeister erzielte.

Erling Haaland kämpft um ersten City-Titel

Dank einer Ausstiegsklausel konnte der Star-Stürmer Borussia Dortmund für rund 60 Millionen Euro verlassen. Da ließ sich der Scheich-Klub aus dem Nordwesten Englands nicht zwei Mal bitten und langte zu.

—————————

Nachrichten zu Erling Haaland:

————————-

Gemeinsam mit seinen neuen Teamkollegen kämpft Haaland schon am kommenden Wochenende um den ersten Titel. Im Community-Shield-Finale – dem englischen Supercup – stehen sich am Samstag (30. Juli, 18 Uhr) City und der FC Liverpool gegenüber. Das Finale um den deutschen Supercup verlor Haaland mit dem BVB zwei Mal – jeweils gegen Bayern München.

Borussia Dortmund: Star macht bitteres Eingeständnis – „Schlicht nicht gut genug“

Ehrliche Worte bei Borussia Dortmund. Ein Star macht reinen Tisch und geht hart mit sich in Kritik. Die Trainer-Situation ist für ihn besonders. (Hier mehr erfahren). (mh)