Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland: Bleibt der Stürmer-Star dem BVB etwa doch noch länger erhalten?

Erling Haaland: Bleibt der Stürmer-Star dem BVB etwa doch noch länger erhalten?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Erling Haaland: Bleibt der Stürmer-Star dem BVB etwa doch noch länger erhalten?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Sein Abgang gilt für viele Beobachter als so gut wie sicher: Nur wenige rechnen Borussia Dortmund Chancen aus, Erling Haaland langfristig halten zu können. Die viel zitierte Ausstiegsklausel, die im kommenden Sommer greifen soll, tut ihr Übriges.

Nun könnte sich allerdings eine überraschende Wende anbahnen. Denn die Dortmunder wollen sich im Kampf um Erling Haaland noch längst nicht geschlagen geben. Schaffen es die Bosse tatsächlich, den Stürmer zum Bleiben zu bewegen?

Erling Haaland: DAS plant der BVB mit seinem Sturmstar

Woche für Woche lehrt Haaland den gegnerischen Abwehrreihen das Fürchten. Mit seinen vielen Treffern lässt er die BVB-Fans zwar oft jubeln, erinnert sie gleichzeitig allerdings auch schmerzlich daran, was für einen enormen Verlust sein Abgang bedeuten würde.

Für 75 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Boni soll er den DFB-Pokalsieger 2022 verlassen können. Ein wahres Schnäppchen für die europäischen Top-Klubs. Seit Monaten versuchen sie sich bereits beim Norweger und seinem Berater in Stellung zu bringen.

———————————

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Rückennummer: 9
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg

———————————

Borussia Dortmund seinerseits will sich allerdings nicht wehrlos ergeben. Mehr noch: Die Verantwortlichen planen derzeit sogar, Haaland von einem Verbleib über den Sommer hinaus zu überzeugen.

+++ Erling Haaland: Bleibt der Norweger länger beim BVB? DIESE Aussagen machen Hoffnung +++

Derzeit gäbe es zwar keine Gespräche, doch im Winter wollen sich Michael Zorc und Sebastian Kehl mit Berater Milo Raiola und Vater Alf Inge zusammensetzen, berichtet „Sport 1“-Reporter Patrick Berger im Podcast „Die Dortmund-Woche“.

Nimmt sich Haaland ein Beispiel an Lewandowski?

Einen längerfristigen Verbleib will der BVB seinem Superstar demnach mit einer ordentlichen Gehaltserhöhung schmackhaft machen. Haaland würde zum Top-Verdiener aufsteigen.

Zudem wollen Zorc und Kehl „Sport 1“ zufolge auf die Lewandowski-Karte setzen. Anhand der BVB-Zeit des heutigen Bayern-Stürmers wollen die Bosse dem Stürmer beweisen, dass sich ein Verbleib in Dortmund äußerst positiv auf den späteren Karriereweg ausüben kann.

——————————————-

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Steht ER plötzlich im BVB-Fokus? Die Sache hat einen gewaltigen Haken

Sky: Hammer! Pay-TV-Riese und BVB machen jetzt gemeinsame Sache

Borussia Dortmund: BVB-Fans horchen auf – diese Worte von Sebastian Kehl dürften sie gerne hören

——————————————-

Lewandowski spielte zwischen 2010 und 2014 bei der Borussia und entwickelte sich dort zu einem internationalen Star. Trotz frühzeitiger Wechselgedanken erfüllte er zunächst seinen Vertrag und wechselte anschließend ablösefrei nach München. (mh)