Erling Haaland: Entscheidung um seine Zukunft gefallen? Jetzt scheint nur noch ein Detail offen zu sein

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Wir blicken auf den bisherigen Werdegang von Erling Haaland zurück.

Beschreibung anzeigen

Dass Erling Haaland auch nächste Saison für Borussia Dortmund stürmt, ist sicher – jedenfalls fast.

Einem Experten zufolge ist inzwischen auch geklärt, für welchen Klub Erling Haaland anschließend spielen wird.

Erling Haaland: Transfermarkt-Experte spricht von Einigung mit Real Madrid

Um einen Wechsel seines Superstürmers in diesem Sommer zu verhindern, hatte Borussia Dortmund die Latte extrem hochgelegt.

Erst bei einem Angebot von 175 Millionen Euro, so heißt es, wäre der BVB gesprächsbereit. Nur ein Verein soll derzeit noch ernsthaft darüber nachdenken: Real Madrid.

Muss Real in den offenen Kampf um Haaland?

Der italienische Transfermarkt-Experte Alfredo Pedulla berichtet nun, dass sich Spielerseite und Real Madrid bereits über einen Wechsel einig seien.

Die letzte ungeklärte Frage sei: WANN wechselt der Norweger zu den „Königlichen“?

+++ Erling Haaland: Grünes Licht! Diese Entscheidung dürfte den BVB-Star freuen +++

Für 75 Millionen Euro ist der 20-Jährige im Sommer 2022 zu haben. Die festgeschriebene Ablöse könnte ein wildes Tauziehen um den gehypten Angreifer auslösen. Um den offenen Kampf zu umgehen, wolle Real Madrid nun tatsächlich einen Versuch starten, noch in diesem Sommer eine Einigung mit Borussia Dortmund zu erzielen.

-----------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Heftiger Abgang droht – verlässt dieser Star den Klub?

BVB-Star Julian Brandt: Beeindruckende Ähnlichkeit! Fans einig – er sieht aus wie DIESER Serien-Star

Borussia Dortmund verkündet Kracher für Fans! DAS sollten Stadionbesucher wissen

-----------------------------

BVB lässt kein Feilschen zu

Die Chancen stehen schlecht. Wie ernst die BVB-Bosse ihre Forderungen meinen, bewiesen sie ganz Europa im letzten Jahr eindrucksvoll – als sie das um Jadon Sancho pokernde Manchester United eiskalt abblitzen ließen. Der Haaland-Vertrag bis 2024 gibt Dortmund eine exzellente Verhandlungsposition und wird wohl wieder nicht mit sich feilschen lassen.

Dass Real am Ende den vollen Preis für Erling Haaland bezahlt, ist bei dieser Summe und angesichts der Coronakrise eigentlich undenkbar.