Erling Haaland: DIESE Aussagen fliegen BVB-Trainer Marco Rose jetzt um die Ohren

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Als ob es in den vergangenen Wochen nicht schon genug Spekulationen um Erling Haaland gab, sorgte der Stürmerstar von Borussia Dortmund nach dem Freiburg-Spiel (5:1) für reichlich Wirbel.

Der Norweger erklärte, dass Borussia Dortmund ihn zu sehr unter Druck setze und ihn auf eine Entscheidung drängt. Dabei erzählte BVB-Coach Marco Rose vor ein paar Tagen noch, etwas ganz anderes zur Causa Erling Haaland.

Erling Haaland: Diese Aussagen fliegen BVB-Trainer Rose jetzt um die Ohren

Keine Personalie nervt sowohl den Verein als auch die BVB-Fans so sehr, wie die von Erling Haaland. Noch ist unklar, ob der begehrte Topstürmer Borussia Dortmund zum Ende verlässt oder nicht. Cheftrainer Marco Rose sprach am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den SC Freiburg zur aktuellen Lage.

---------------------------------

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Rückennummer: 9
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg, Borussia Dortmund

---------------------------------

„Unsere Haltung ist klar. Wir würden uns freuen, wenn er noch ein bisschen länger hier in Dortmund bleibt. Alle anderen Sachen sind vertraglich geklärt. Wir sind entspannt, weil wir die Gemengelage kennen. Wenn irgendwann eine Entscheidung getroffen wird, werden wir als Verein reagieren oder jubeln.“ Worte, die dem BVB-Trainer jetzt um die Ohren fliegen.

Denn so ganz entspannt scheint Borussia Dortmund nach den Aussagen von Erling Haaland nicht zu sein. Nach dem Spiel war der Norweger stinksauer und erklärte, was ihm aktuell überhaupt nicht gefällt. Noch im Januar möchten die Verantwortlichen von Borussia Dortmund sich gerne mit dem BVB-Star zusammensetzen, um eine gemeinsame Entscheidung zu treffen, wie es im Sommer weitergehen soll. Der BVB will schließlich Planungssicherheit für die kommende Spielzeit.

Erling Haaland: „BVB will mich zu einer Entscheidung drängen“

Doch darauf hat Erling Haaland wohl keine große Lust. „Ich habe aus Respekt vor Borussia Dortmund in den vergangenen Monaten ganz bewusst nie etwas über meine Zukunft gesagt“, sagte der norwegische Stürmerstar nach dem Spiel gegen den SC Freiburg. „Aber jetzt will der BVB mich zu einer Entscheidung drängen.“ >>> DER WESTEN berichtete

-----------------------------------

Mehr News zum BVB

Borussia Dortmund: Freche Aktion! Dahoud macht sich über Erling Haaland lustig

Borussia Dortmund: ManUnited macht BVB irren Vorschlag – kommt es zu diesem Deal?

Borussia Dortmund: „Habe meine Zweifel“ – Aussagen eines Ex-Stars sind für BVB-Fans schmerzhaft

-----------------------------------

Erling Haaland weiter: „Sie drängen mich und setzen mich unter Druck. Ich will doch einfach nur Fußball spielen. Aber jetzt muss ich mich wohl mit einer Entscheidung beeilen. Denn sie wollen eine Antwort von mir.“

Vertraglich ist Haaland noch bis 2024 an den BVB gebunden. Dank Klausel in Höhe von kolportierten 75 Millionen könnte der 21-jährige Torjäger die Westfalen aber bereits zum Ende der Saison verlassen. Was die Verantwortlichen von Borussia Dortmund wissen wollen: Macht Erling Haaland im Sommer von der Ausstiegsklausel Gebrauch? Oder bleibt er noch ein weiteres Jahr beim BVB? Oder können beide Parteien den Vertrag womöglich noch mal anpassen?

Borussia Dortmund - SC Freiburg: Hier alle Tore und Highlights

Am Freitagabend wurde in Dortmund nebenbei übrigens auch Fußball gespielt. Der BVB schlug den SC Freiburg mit 5:1 (hier alle Highlights). (oa)