Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland: Topklub will BVB-Star um jeden Preis und geht diesen drastischen Schritt

Erling Haaland: Topklub will BVB-Star um jeden Preis und geht diesen drastischen Schritt

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Dass Erling Haaland in ganz Europa sehr begehrt ist, dürfte überall bekannt sein. Zahlreiche Klubs aus den besten Ligen der Welt wollen den Top-Torjäger bereits im Sommer verpflichten.

Zu den Favoriten gehören Real Madrid, der FC Barcelona aber auch Paris Saint-Germain. Einer dieser Topklubs greift jetzt zu drastischen Mitteln, um Erling Haaland zu kaufen.

Erling Haaland: FC Barcelona mit Ausverkauf

Beim FC Barcelona steht im Sommer ein großer Umbruch an – es ist bereits der Zweite. Schon 2021 wurden zahlreiche Spieler abgegeben und verpflichtet. Besonders der Abgang von Superstar Lionel Messi hat wehgetan. Die Katalanen wollen aber einen neuen Superstar nach Barcelona lotsen: Erling Haaland.

———————————

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Rückennummer: 9
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg, Borussia Dortmund

———————————

Damit ein Transfer des BVB-Stars finanziell überhaupt möglich wird, plant der FC Barcelona im Sommer einen weiteren Ausverkauf. Eine lange Streichliste des Topklubs geistert jetzt durch die Medien. Mit den vielen Millionen will man sich dann Erling Haaland leisten.

Erling Haaland: Streichliste soll Transfer ermöglichen

So sollen Eigengewächse wie Rigui Puig, Sergino Dest, Oscar Mingueza, die Angreifer Martin Braithwaite, Luuk de Jong und Memphis Depay keine Zukunft mehr beim FC Barcelona haben und den Verein im Sommer verlassen, das will „Diario Gol“ erfahren haben.

————————————-

Mehr News zu Erling Haaland:

————————————-

Mit den Ablösesummen hatte man dann die 75 Millionen Euro, die der katalanische Topklub an Borussia Dortmund für Erling Haaland zahlen müsste. Insgesamt soll das Gesamtvolumen des Deals sogar 300 Millionen Euro betragen.

Die klammen Katalanen waren lange aus dem Poker raus, aber Präsident Joan Laporta kündigte zuletzt an, dass man auf dem Transfermarkt wieder zuschlagen möchte und auch Erling Haaland ein Thema sei. Neben zahlreichen Abgängen sollen auch millionenschwere neue Sponsoring-Verträge einen Haaland-Transfer möglich machen.

Borussia Dortmund: Neue Details über Süle-Wechsel enthüllt – DIESER Star lockte ihn zum BVB

Mit der Verpflichtung von Niklas Süle ist Borussia Dortmund ein echte Transfercoup gelungen. Jetzt wurden Details enthüllt, dass ein BVB-Star großen Anteil am Transfer hatte. >>> Hier mehr dazu.

Borussia Dortmund – Glasgow Rangers: BVB völlig von der Rolle – Fans stinksauer „Peinlich“

Am Donnerstag (17. Februar) musste Erling Haaland von der Tribüne aus zusehen, wie seine Mannschaft in der Europa League unterging. Bereits zur Halbzeit waren die Fans mächtig bedient. Hier mehr dazu >>>

Erling Haaland: Jetzt könnte alles schnell gehen! Wirbel um Geheimtreffen mit Topklub

Steht jetzt alles fest? Laut einem Gerücht soll es ein Geheimtreffen mit einem Topklub gegeben haben. Der BVB-Star soll sich entschieden haben. >>> Hier mehr dazu. (oa)