Veröffentlicht inBVB

Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel sorgt für Skandal – jetzt droht eine Strafe

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Ärger um Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel!

Was war passiert? Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund, der aktuell beim FC Chelsea an der Seitenlinie steht, geriet beim Spiel gegen Tottenham Hotspur immer wieder mit dem gegnerischen Trainer Antonio Conte aneinander. Nach dem Spiel kam es zu einem Eklat. Jetzt droht dem Ex-BVB-Coach eine Sperre.

Borussia Dortmund: Ex-Coach Thomas Tuchel sorgt für Eklat

Es war das traurige Ende einer wirklich unterhaltsamen Partie zwischen dem FC Chelsea und Tottenham. Die beiden Londoner Klubs trennten sich am Ende mit 2:2-Unentscheiden. Für Aufregung sorgten die beiden Trainer Thomas Tuchel und Antonio Conte.

Das erste Mal gerieten sie in der 68. Minute aneinander, als Tottenham gerade zum 1:1 ausgeglichen hatte. Aus einer klaren Fehlentscheidung gegen Kai Havertz resultierte anschließend der Treffer für die Spurs. Conte jubelte beim Tor nach Ansicht von Ex-BVB-Coach Tuchel wohl etwas zu übertrieben, der sich vor dem Italiener aufbaute.

Die Situation drohte zu eskalieren, es gab eine Rudelbildung. Schiedsrichter Anthony Taylor musste lange und intensiv schlichten. Doch dann ging es weiter.

Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel kassiert Rote Karte

Wenige Minuten später ging Chelsea wieder in Führung. Tuchel machte es dann seinem Gegenüber gleich und jubelte sehr exzessiv über den Treffer. Währenddessen war Conte bedient, durfte sich dann aber in der Nachspielzeit freuen. Harry Kane sorgte nämlich für den Ausgleich.

————————–

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

————————–

Dann kam es zum Eklat zwischen Tuchel und Conte. Beim Handshake gingen die beiden Trainer nochmal aufeinander los. Es drohte ein handfestes Handgemenge auszubrechen, erneut gab es Rudelbildung.

Dieses Mal war Tuchel der Schuldige, der die Hand von Conte provokativ lange hielt und sich zu ihm zog. Das gefiel dem Italiener natürlich nicht. Am Ende zuckte Schiri Taylor die Rote Karte für beide Trainer. Damit werden beide ihren Teams im nächsten Spiel fehlen. Wie lange die Sperre ausfallen wird, wird sich dann zeigen.

Borussia Dortmund: Reus spricht DESWEGEN Klartext – „Bin Fan davon, dass es bleibt“

Marco Reus haut auf den Tisch. Der BVB-Star wird mit einer Änderung für die Bundesliga konfrontiert. Doch von dieser hält er gar nichts. (Hier mehr erfahren).