Borussia Dortmund: EM-Star verletzt? – Kader-Problematik spitzt sich zu

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Der neue Coach bei Borussia Dortmund muss sich kurz vor Saisonstart mit einigen Problemen rumplagen.

Das größte Problem ist wohl der kleine Kader zu Beginn der Vorbereitung bei Borussia Dortmund. Doch jetzt bereitet ein EM-Star Sorgen, dessen Einsatz beim Saisonauftakt auf der Kippe stehen könnte.

Borussia Dortmund: Knieprobleme bei Mats Hummels

Nach der EM hat Marco Rose seinen elf Spielern noch einen dreiwöchigen Urlaub gegönnt, bevor sie zur Mannschaft ins Vorbereitungstraining dazustoßen sollten.

Bei einem BVB-Star könnte sich der Trainingsstart jetzt noch weiter hinauszögern. Die „Bild“ zeigte in einem Bericht, wie Mats Hummels mit getapten Knien die Münchener Arzt-Praxis von Bayern- und Nationalmannschafts-Doctor Jochen Hahne aufsucht.

Laut der Boulevardzeitung habe sich die Patellasehne im rechten Knie des Abwehrchefs erneut entzündet. In der Vergangenheit bereitete das Knie dem Dortmunder immer wieder Probleme.

Bereits bei der Vorbereitung zur EM und auch während des Turniers habe der 32-Jährige mit Schmerzen zu kämpfen gehabt.

Doch was bedeutet das jetzt für den BVB?

Hummels-Ausfall könnte Kader-Problematik verschärfen

Einen Ausfall seinen routiniertesten Innenverteidigers könnte Marco Rose jetzt gar nicht gebrauchen. Der neue Coach hat mit Dan-Axel Zagadou und Soumaila Coulibaly bereits zwei schwer angeschlagene Innenverteidiger.

+++ Borussia Dortmund: Übler Rückschlag für Pechvogel – um DIESES Thema kommt der BVB jetzt nicht mehr herum +++

„Sport 1“ gegenüber erwähnte Sportdirekt Michael Zorc, dass man erst im „Spätsommer mit ihnen“ rechne.

-------------------

Mehr News zum BVB:

Borussia Dortmund: Irritationen um BVB-Star! ER wird plötzlich zum Schnäppchenpreis angeboten – geht er doch?

Borussia Dortmund: Treibt es einen EM-Star etwa zur Konkurrenz? Plötzlich taucht dieses Gerücht auf

Borussia Dortmund: Jetzt ist es offiziell! Dieser Spieler beerbt Jadon Sancho beim BVB

-------------------

Umso mehr ist das Team von Rose auf die beiden großen Stützen Manuel Akanji und Mats Hummels angewiesen. Auf Anfrage vom „Kicker“ sagte Zorc zum Fitnessstand von Hummels: „Bis zu seiner Rückkehr sind es ja noch ein paar Tage.“ Bis dahin brauche man noch nicht in Alarmismus fallen.

Über Alternativen wird sich Trainer Marco Rose sicherlich dennoch Gedanken machen. Die aktuellen Optionen würden Emre Can oder Nnamdi Collins lauten. Besonders der junge Collins bringt mit seinen 17 Jahren gewiss viel Talent mit, doch fehlt ihm wohl die Erfahrung, der erst noch aufgebaut werden muss.

Für Neuzugänge fehlt zurzeit noch das Geld, denn nach dem Einkauf von Torhüter Gregor Kobel ist die Kasse erstmal leer. Der Verkauf von Roman Bürki könnte das Blatt wieder wenden. Der Mainzer Jeremiah St. Juste scheint bislang der interessanteste Kandidat zu sein. (cg)