Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Rose-Entscheidung entzündet Diskussion – wagt er diesen Schritt?

Borussia Dortmund: Rose-Entscheidung entzündet Diskussion – wagt er diesen Schritt?

Borussia Dortmund Rose

Borussia Dortmund: Rose-Entscheidung entzündet Diskussion – wagt er diesen Schritt?

Borussia Dortmund: Rose-Entscheidung entzündet Diskussion – wagt er diesen Schritt?

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Als die Mannschaft von Borussia Dortmund am Mittwoch das Trainingsgelände betrat, fanden sich unter den Spielern einige unbekannte Gesichter wieder.

Geplagt von Verletzungssorgen beorderte Trainer Marco Rose einige Jugendspieler in den Profikader. Die Entscheidung des Übungsleiters entzündete unter den Fans von Borussia Dortmund eine Diskussion. Vielfach wurde ein Wunsch an Rose geäußert.

Borussia Dortmund: Talente bei den Profis zu Gast

Am vergangenen Wochenende feierte die U19 des BVB den vorzeitigen Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft. Ein Erfolg, der zeigt: Im Dortmunder Unterbau gibt es einige vielversprechende Talente.

Von diesen will sich Rose nun selbst überzeugen. Weil der Nachwuchs am Osterwochenende spielfrei hat, durften einige von ihnen sich also bei den Profis beweisen. Und so trainierten Abdulaye Kamara, Lion Semic, Tom Rothe und Jamie Bynoe-Gittens an der Seite von Marco Reus und Erling Haaland.

+++ Borussia Dortmund: Ex-Talent hofft auf Rückkehr zum BVB – „Will mich weiterentwickeln“ +++

Borussia Dortmund: Fans stellen Forderung an Rose

Eine Entscheidung, die bei vielen Fans gut ankam, aber auch eine Diskussion nach sich zog. Sollte Rose ihnen auch eine Chance im Spielbetrieb geben? Die Argumente: Neben den viele Personalsorgen geht es für den BVB ohnehin nicht mehr um viel.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Meisterschaft ist außer Reichweite, die Champions-League-Qualifikation quasi sicher. Dementsprechend ergäbe sich gegen den VfL Wolfsburg die ideale Möglichkeit, Rothe und Co. Bundesliga-Minuten zu gewähren.

Borussia Dortmund: So diskutieren die Fans

„Wichtig! Dürfen alle gerne starten“, kommentiert ein Fan auf Twitter. „Bitte am Wochenende mal reinschmeißen“, pflichtet ihm einer bei. Und noch einer meint: „Wenn die dann auch mal spielen würden, wäre das dufte.“

———————————-

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

———————————

Allerdings gibt es diesbezüglich auch kritische Stimmen. Beispiele wie Youssoufa Moukoko zeigen, wie schwer die Umstellung von der Jugend zu den Profis sein kann. „Alle freuen sich wieder und wenn es eine Niederlage gibt, sind diese jungen Spieler und der Trainer Schuld“, prophezeit einer. Welche Entscheidung Rose letztlich trifft, wird man am Samstag (16. April, 15.30 Uhr) sehen (mh).