Borussia Dortmund: Heiße Gerüchte aus England um Youngster – wird der BVB bei DIESER Summe schwach?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Und wieder gerät ein Youngster von Borussia Dortmund ins Visier eines europäischen Top-Klubs. Erneut ist es England.

Nach dem Transfer von Jadon Sancho im vergangenen Sommer und dem Trubel rund um Stürmer Erling Haaland geraten immer mehr Stars von Borussia Dortmund auf die Wunschlisten der Premier League Vereine.

Borussia Dortmund: Mittelfeld-Talent als Veteranen-Ersatz

Diesmal geht es um Jude Bellingham. Der BVB-Dribbler sei der Wunschspieler Manchester City-Coach Pep Guardiola. So berichtet es die Daily Star. Demnach soll Bellingham bei City der langfristige Nachfolger von Fernandinho werden. Der 36-jährige Brasilianer hat in Manchester nur noch ein Jahr auf dem Vertrags-Ticker. Auch der FC Liverpool mit Ex-BVB Coach Jürgen Klopp soll an Bellingham dran sein.

2020 wechselte Bellingham von seinem Jugendklub Birmingham City zu Borussia Dortmund. Der BVB überwies damals 23 Millionen Euro nach England. Laut transfermarkt.de liegt sein aktueller Marktwert bereits bei 55 Millionen Euro.

----------------------------------------

Mehr News zum BVB:

BVB-Talent spielt groß auf – ist ER einer für die Profis?

Erling Haaland: Verrücktes Transfergerücht! Lewandowski als Ersatz für den BVB-Star?

Borussia Dortmund: Zorc schießt gegen Salihamidzic – „sollte die Klappe halten"

----------------------------------------

Bellingham imposant: Liverpool mit Rekord-Angebot

Bellingham machte nicht nur im BVB-Trikot auf sich aufmerksam. In den bisherigen vier Bundesligaspielen der laufenden Saison brachte es der Youngster auf einen Treffer und zwei Vorlagen. Auch im Nationaltrikots Englands glänzte der 18-jährige. So erreichte er mit den „Three Lions“ das EM-Finale 2020.

Laut Daily Star hat der FC Liverpool bereits ein Angebot von 80 Millionen Pfund geplant (>>> DerWesten berichtet). In Liverpool könnte Bellingham zum teuersten Einkauf aller Zeiten werden. Diese Summe müsste Manchester City überbieten. Darüber hinaus muss der BVB erstmal bereit sein, Bellingham ziehen zu lassen.