Erling Haaland: Verrücktes Transfergerücht! Lewandowski als Alternative für den BVB-Star?

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Wir blicken auf den bisherigen Werdegang von Erling Haaland zurück.

Beschreibung anzeigen

Was für ein verrücktes Transfergerücht, dass im europäischen Fußball für ein Beben sorgen könnte! Dass sich Erling Haaland ab dem kommenden Sommer ein neues Trikot überstreifen wird, daran hat beim BVB kaum einer mehr Zweifel.

Lediglich die Frage, wohin Erling Haaland wechselt, ist noch ungeklärt. Real Madrid träumt vom ganz großen Wurf – hat sich im Falle eines Scheiterns aber auch schon einen Ersatzplan bereitgelegt.

Erling Haaland: DAS plant Real Madrid

Real Madrid will wieder nach ganz oben. Dafür ist Präsident Florentino Perez bereit, tief in die Tasche zu greifen. Unangefochten ist Kylian Mbappe Transferziel Nummer 1 bei den Königlichen. Der Franzose ist nächstes Jahr ablösefrei zu haben, dürfte aber Unmengen an Gehalt kosten.

Neben Mbappe träumt Real aber auch von Erling Haaland. Dessen Ausstiegsklausel erlaubt es ihm, Borussia Dortmund für rund 75 Millionen Euro zu verlassen. Doch im Rennen um den Norweger wird Madrid nicht allein sein. Auch Vereine wie Chelsea London und Paris St. Germain buhlen offensiv um den 21-Jährigen.

--------------------

Das ist Erling Haaland:

  • Geboren am 21. Juli 2000 in Leeds/England
  • Begann seine Karriere bei Bryne FK
  • Anschließend wechselte er zu Molde
  • Bei RB Salzburg ging sein Stern auf
  • Mit seinen Treffern in der Champions League machte er auf sich aufmerksam
  • Borussia Dortmund erhielt Anfang 2020 den Zuschlag für 20 Millionen Euro
  • Mittlerweile ist sein Marktwert auf 130 Millionen Euro angestiegen

--------------------

Wie „Sport 1“ unter Berufung auf die spanische „AS“ berichtet, befürchten die „Los Blancos“, dass man im Werben um Haaland finanziell nicht mithalten könne. Star-Berater Mino Raiola soll zuletzt ein Jahresgehalt von rund 50 Millionen Euro für seinen Schützling aufgerufen haben.

+++ Borussia Dortmund: Hilfe vom DFB? Rose: „Vielleicht rufe ich beim Hansi an“ +++

Daher braucht es in Madrid einen Ersatzplan, sollte der Haaland-Deal scheitern. Und der heißt dem Bericht zufolge Robert Lewandowski! Dieser hat in München zwar noch einen Vertrag bis 2023, dürfte wegen seines Alters allerdings günstiger zu haben sein. Schon in der Vergangenheit sollen beide Seiten immer wieder miteinander geflirtet haben.

Diskussionen wegen Haaland-Gehalt

Ob am Ende nun an Real Madrid oder an einen Verein – Borussia Dortmund wird seinen Superstar aller Voraussicht nach verlieren. Selbst die astronomischen Forderungen von Raiola werden die reichen Klubs nicht abschrecken können.

-------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Erling Haaland:

Erling Haaland: Pause für den BVB-Star? Rose macht Andeutung – „Erling, das reicht jetzt“

Erling Haaland: Wahnsinns-Video! „Habe so etwas noch nie gesehen!“

Erling Haaland mit nächster Tor-Show – doch BVB-Fans haben nur Augen für IHN

----------------------------------------

In den letzten Tagen hatte es darum große Diskussionen gegeben. Auch BVB-Berater Matthias Sammer meldete sich zu Wort und fand überraschend milde Worte für Haaland und seinen Agenten >>>

Ein Top-Klub hätte Haaland vor einiger Zeit verpflichten können, verpasste aber seine Chance. Hier mehr dazu!

Erling Haaland mit besonderer Aktion nach Leverkusen-Sieg

Beim Spiel gegen Leverkusen avancierte Erling Haaland wieder mal zum Matchwinner. Nach dem Spiel eroberte er das Herz eines Fans mit einer Aktion im Sturm!

Und das war nicht die einzige Aktion von Erling Haaland an diesem Abend. Alle Infos hier >>>(mh)