Borussia Dortmund: Kehl verkündet frohe Botschaft – „für uns sehr wichtig“

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Der wochenlange Ausfall von Erling Haaland war für Borussia Dortmund ein großes Problem. Zwei der drei Spiele konnten zwar gewonnen werden – einmal mehr zeigte sich aber deutlich, dass der Norweger nicht zu ersetzen ist.

Umso glücklicher dürfte alle Sympathisanten von Borussia Dortmund die Botschaft machen, die Sebastian Kehl nun verkündet.

Borussia Dortmund plant gegen Mainz mit Erling Haaland

Erling Haaland wird beim Heimspiel gegen Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) aller Voraussicht nach wieder dabei sein. Das verriet der Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung und designierte Zorc-Nachfolger am Mittwoch der „WAZ“.

„Ich habe bei Erling die sehr große Hoffnung, dass er am Wochenende wieder dabei ist“, so Kehl. „Er hat Teile des Trainings schon mitgemacht und wird dann wieder voll einsteigen. Deswegen gehe ich davon aus, dass es reicht, was für uns gerade sehr wichtig wäre.“

-------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Axel Witsel mit heftiger Kritik an IHNEN – „Wie auf der Playstation“

Borussia Dortmund: Kommt ein ehemaliger Bundesliga-Star? Trainer macht dem BVB eine deutliche Ansage

Mats Hummels: Nun also doch? BVB-Star könnte sich einen Traum erfüllen

-------------------------

Bei anderen Personalien sieht es dagegen schlechter aus. Raphael Guerreiro und Youssoufa Moukoko hatten sich bei der Nationalmannschaft Muskelverletzungen zugezogen, fallen gegen Mainz definitiv aus und vergrößern das Lazarett von Borussia Dortmund weiter.

Auch bei den schon länger verletzten Giovanni Reyna, Soumaila Coulibaly, Mateu Morey und Marcel Schmelzer ist ein Comeback nicht in Sicht. Gregor Kobel, Thomas Meunier, Manuel Akanji und Thorgan Hazard ist ein Einsatz noch oiffen.

+++ Borussia Dortmund hat holländisches Talent im Visier – doch die Konkurrenz ist heftig +++

Was Sebastian Kehl über die Zukunft von Erling Haaland sagt, liest du hier auf WAZ.de. >>