Hat Borussia Dortmund diesen Ex-Bundesliga-Star im Visier? Trainer macht dem BVB jetzt eine deutliche Ansage

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Sollte Erling Haaland im Sommer gehen, muss Borussia Dortmund im Sturm dringend für Nachschub sorgen.

Kandidaten für die Haaland-Nachfolge gibt es viele. Jetzt soll Borussia Dortmund einen geeigneten Stürmer gefunden haben. Doch sein Trainer macht dem BVB nun eine klare Ansage.

Borussia Dortmund: Soll ein ehemaliger Bundesliga-Star Haaland ersetzen?

Holt Borussia Dortmund einen ehemaligen Bundesliga-Star? Die Schwarzgelben sollen sich laut der „Sportbild“ mit Sébastien Haller von Ajax Amsterdam beschäftigen.

Es ist eigentlich ein Transfer-Gerücht, das nicht wirklich überraschen sollte, da es dem 27-jährigen Stürmer zutrauen könnte, einen möglichen Abgang von Haaland zu kompensieren.

Der Ivorer wechselte 2019 für stolze 50 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt zu West Ham United. In Diensten der Adlerträger stellte er seine Treffsicherheit mit 33 Toren (19 Vorlagen) unter Beweis.

Hallers Trainer macht BVB Ansage

Neben Haller soll noch ein weiterer Stürmer verpflichtet werden. Laut Medienberichten wollen die Dortmunder Shootingstar Karim Adeyemi von RB Salzburg verpflichten und bereits in guten Gesprächen sein (DER WESTEN berichtete).

Rund 30 Millionen Euro müsste der BVB für Adeyemi hinblättern. Mindestens genauso dürften es auch für Haller werden. Ajax schnappte sich den Angreifer im Sommer 2019 für 22,5 Millionen Euro.

-------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Böser Verdacht! BVB-Trainer Marco Rose spricht Klartext – und richtet deutliche Worte an die Fifa

Erling Haaland: Nachfolger gefunden? BVB gibt beim IHM jetzt richtig Gas

Jadon Sancho: Ex-BVB-Star am Boden – sorgt ausgerechnet ER für den langersehnten Aufschwung?

-------------------------------------

Das generelle Interesse an Haller wundert Ajax-Coach Erik ten Haag nicht: „Ich kenne Dortmunds Pläne nicht. Bei Sébastiens Klasse schließe ich nicht aus, dass er interessant für den BVB ist“, so ten Hag. Schob aber hinterher: „Was ich sagen kann: Er würde sehr teuer werden.“

Bis 2025 ist Haller noch vertraglich an Ajax gebunden. Eine Ausstiegsklausel besitzt er nicht. „Nein“ - entgegnete ten Hag kurz und knapp auf diese Frage. Bei einem Marktwert von geschätzten 27 Millionen Euro müsste der BVB wohl sogar etwas mehr als 30 Millionen Euro Ablöse bezahlen.

Böse Vermutung bei Borussia Dortmund! Marco Rose reagiert deutlich – und richtet klare Worte an die Fifa

Auch der Trainer von Borussia Dortmund macht eine klare Ansage. Allerding in Richtung Fifa. Was er sagt, erfährst du hier >>>

Währenddessen hoffen noch immer alle bei Borussia Dortmund auf einen Verbleib von Erling Haaland. Und nicht nur dort. Selbst bei Erzrivale Schalke 04 drückt man die Daumen, dass der BVB den Superstar aus Norwegen noch etwas halten kann. Wer sich so äußert und was seine Beweggründe sind, kannst du hier nachlesen >>

Borussia Dortmund: Axel Witsel übt deutlich Kritik

Axel Witsel ist über eine Entwicklung gar nicht begeistert. Hier erfährst du mehr >>>

Wistel stand gegen Mainz nicht in der Startelf, durfte nur wenige Minuten ran. Das könnte sich nun im Amsterdam ändern. Alle Infos und Highlights vom Königsklassen-Kracher bekommst du hier >> (oa)