Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Passiert es erneut? Thomas Tuchel droht gleiches Problem wie beim BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Mit seinem letzten Spiel als Trainer von Borussia Dortmund holte Thomas Tuchel 2017 noch einen Titel. Im DFB-Pokal-Endspiel setzte sich der BVB gegen Eintracht Frankfurt durch. Doch trotz des sportlichen Erfolgs gab es Probleme – Tuchel musste die Koffer packen.

In einer ähnlichen Situation sieht sich der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund nun auch beim FC Chelsea. Trotz aller Erfolge steht er gewaltig in der Kritik. Selbst Ex-BVB-Star Christian Pulisic meckert öffentlich.

Borussia Dortmund: Tuchel feiert Erfolge und ist dennoch umstritten

Es klang alles zu schön, um wahr zu sein. Vor einem Jahr übernahm Tuchel den englischen Hauptstadt-Klub. Die „Blues“ steckten damals im Niemandsland der Tabelle, sämtliche Saisonziele schienen außer Reichweite.

In Windeseile krempelte Tuchel die Mannschaft um – und hatte sofort Erfolg. In der Liga schaffte man es mit Platz vier noch auf den angestrebten Champions-League-Platz. In selbiger gelang sogar der ganz große Wurf: Die Londoner besiegten im Finale Manchester City und gewannen die Königsklasse.

Ex-BVB-Coach Tuchel stürzt mit Chelsea ab

Von dem Erfolg und den Ambitionen ist im Winter 2022 nicht mehr viel zu spüren. In der Liga hechelt man Spitzenreiter City hinterher. Und wie schon beim BVB scheint Tuchel mit seiner Art bei den Spielern anzuecken. Laut „The Athletic“ sollen sich einige Profis an Tuchels Verhalten und seinen Entscheidungen stören. Er droht die Kabine zu verlieren.

+++ Borussia Dortmund: Komplett verzockt! Roman Bürki vor Wechsel zu Krisen-Klub? +++

Kurz vor Weihnachten meckerte Romelu Lukaku öffentlich, jetzt legt ausgerechnet Pulisic, der Tuchel noch aus Dortmund kennt, nach. „Es ist hart. Ich habe nicht immer auf den Positionen gespielt, auf denen ich spielen will“, erklärte der US-Amerikaner zuletzt während der Länderspielreise.

Tuchel eckt immer wieder an

Nicht nur bei Borussia Dortmund, auch in Paris galt Tuchel als schwieriger Charakter. Nach Streitereien mit Sportdirektor Leonardo musste er schließlich auch in Frankreich die Segel streichen – nur deshalb kam das Engagement für Chelsea überhaupt zustande.

—————————————

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

—————————————

Nun drohen ihm beim dritten Klub in Folge diese Probleme. Sollten in Zukunft weitere Spieler Kritik öffentlich machen, könnte Tuchels Abenteuer trotz Champions-League-Sieg und Wahl zum Trainer des Jahres schon bald erledigt sein.

Borussia Dortmund: England-Star im Visier – greift der BVB bei IHM zu?

Schnappt Borussia Dortmund noch einmal auf dem Transfermarkt zu?

Bis Montag (31. Januar) haben die Schwarzgelben noch Zeit, Spieler zu verpflichten. Laut einem Gerücht, soll dabei ein England-Star im Visier vom BVB sein. >>> Hier mehr dazu. (mh)