Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Transfer abgeschlossen – Fans müssen diese Hoffnung endgültig begraben

Borussia Dortmund: Transfer abgeschlossen – Fans müssen diese Hoffnung endgültig begraben

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Borussia Dortmund: Transfer abgeschlossen – Fans müssen diese Hoffnung endgültig begraben

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Im kommenden Sommer wird Erling Haaland einer der begehrtesten Spieler auf dem Transfermarkt sein. Dank seiner Ausstiegsklausel könnte er Borussia Dortmund verlassen.

Im Winter-Transferfenster trifft diese Rolle auf Dusan Vlahovic zu. Der Stürmer des AC Florenz wurde europaweit gejagt. Auch bei Borussia Dortmund soll er als Haaland-Ersatz ein Thema gewesen sein. Doch die Träume müssen Fans und Verantwortliche nun endgültig begraben.

Borussia Dortmund: Vlahovic wechselt innerhalb Italiens

Zwar wird Vlahovic seinen derzeitigen Klub verlassen, dennoch bleibt er in Italien. Mit Juventus Turin hat sich der Serbe auf einen Vertrag geeinigt. Nach absolviertem Medizincheck wurde der Deal am Freitag offiziell verkündet.

Berichten aus Italien zufolge soll Juventus um die 70 Millionen Euro auf den Tisch legen – eine ähnliche Summe würde Dortmund in einigen Monaten für Haaland bekommen. Vlahovic jedenfalls wird damit zum teuersten Wintertransfer der Serie-A-Geschichte. Zudem soll der Serbe einen Vertrag bis 2026 erhalten.

BVB-Flirt macht mit starker Quote auf sich aufmerksam

Vlahovic, der seit 2018 für Florenz kickte, spielte sich in den letzten Monaten immer mehr in den Fokus der großen Klubs. In 21 Ligaspielen traf er in dieser Saison 17-mal, legte vier weitere Treffer vor. Schon im Jahr zuvor hatte er 21 Buden erzielt.

+++ Borussia Dortmund: Komplett verzockt! Roman Bürki vor Wechsel zu Krisen-Klub? +++

Dass der AC ihn nicht ewig halten konnte, zeichnete sich früh ab. Schon vor Monaten entschied sich Vlahovic gegen eine Vertragsverlängerung. Dortmund soll den Stürmer schon im Sommer auf den Schirm gehabt haben und mit dem Berater damals in Kontakt getreten sein. Mit dem Wechsel zu Juve ist der Deal aber endgültig vom Tisch.

Borussia Dortmund sucht nach Haaland-Ersatz

Auf der Suche nach einem Ersatz für Erling Haaland muss sich der BVB also anderweitig umsehen. Karim Adeyemi zählt noch immer zu den großen Favoriten. Spieler und Verein sollen sich schon in Gesprächen befinden.

————————————-

Neuigkeiten über Borussia Dortmund:

————————————

Auch ein anderer Transfer, über den bei Borussia Dortmund spekuliert wurde, ist nun endgültig vom Tisch. Hier erfährst du mehr darüber >>> (mh)