Borussia Dortmund: Juwel-Wochen beim BVB! Nun soll auch noch DIESES Abwehrtalent kommen

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Borussia Dortmund jagt in diesen Wochen ein Juwel nach dem anderen. Mit Karim Adeyemi haben die Schwarzgelben bereits ein Talent für die Offensive verpflichten können.

Doch die Scoutingabteilung von Borussia Dortmund scheint auch für die Abwehr einen möglichen Kandidaten gefunden zu haben.

Borussia Dortmund soll mit IHM in der Abwehr planen

Manch einer könnte meinen, dass Borussia Dortmund für die kommende Saison auf der Innenverteidiger-Position bereits bestens versorgt ist. Immerhin konnte der BVB mit Niklas Süle und Nico Schlotterbeck ein Traum-Duo für diese Position verpflichten.

Doch dabei soll es wohl nicht bleiben. Nach Informationen des brasilianischen Journalisten Jorge Nicola soll der BVB auch auf Abwehrjuwel Robert Renan ein Auge geworfen haben. Mehr noch: die BVB-Bosse sollen bereits aktiv geworden sein. Für eine Ablösesumme von zehn bis zwölf Millionen Euro könne der 18-Jährige in den Ruhrpott wechseln.

Borussia Dortmund: Vorsorge ist besser als Nachsorge

Das brasilianische Abwehrtalent kommt aus der Nachwuchsschmiede des brasilianischen Top-Klubs Corinthians Sao Paulo und gab in diesem Jahr sein Profidebüt für den Klub. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

---------------------

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Abschied besiegelt – zieht es IHN zurück in die Heimat?

Borussia Dortmund: Überraschung bei Rückkehr – Ex-BVB-Star in irrer Form

Borussia Dortmund: Fans warten sehnsüchtig auf Haller-Verkündung – DARUM schweigt der BVB noch

---------------------

Die Schwarzgelben könnten mit einer weiteren Verpflichtung einem erneuten Debakel, wie es in der letzten Saison der Fall war, zuvorkommen wollen. Aufgrund zahlreicher Ausfälle durch Verletzungen, musste die Abwehr immer wieder neu zusammengewürfelt werden. Das Ergebnis: 52 Gegentore.

+++ Borussia Dortmund mit toller Ankündigung für die Fans – doch es gibt einen Haken +++

Auch Abwehrchef Mats Hummels kämpfte sich durch die Saison. Den 33-Jährigen plagten immer wieder Knieprobleme. Die zweite Säule in der BVB-Hinterreihe steht kurz vor einem Abgang. Manuel Akanji wird den Pottklub wohl noch in diesem Sommer verlassen.

Borussia Dortmund: Nach bitterem Abgang – Ex-BVB-Juwel wird wie ein Star gefeiert: „Königstransfer“

Bei Borussia Dortmund wollte ihm der große Durchbruch nicht gelingen. Kaum beim neuen Klub angekommen, wird das ehemalige BVB-Talent schon wie ein Star verehrt. (Hier mehr dazu) (cg)