Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: War's das jetzt endgültig? Ex-BVB-Star bei neuem Klub nicht mehr erwünscht

Borussia Dortmund: War's das jetzt endgültig? Ex-BVB-Star bei neuem Klub nicht mehr erwünscht

Borussia Dortmund: War's das jetzt endgültig? Ex-BVB-Star bei neuem Klub nicht mehr erwünscht

Borussia Dortmund: War's das jetzt endgültig? Ex-BVB-Star bei neuem Klub nicht mehr erwünscht

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Wie einst bei Borussia Dortmund! Auch beim FC Arsenal sorgte Pierre-Emerick Aubameyang lange für Torgefahr.

Doch wie auch schon zu Zeiten bei Borussia Dortmund leistete sich die Skandalnudel Disziplinlosigkeiten und steht jetzt in London vor dem Rauswurf. Sein Verein will ihn schnellstmöglich abgeben.

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Star bei neuem Klub nicht mehr gewollt

Der ehemalige BVB-Star soll von einem Kurztrip nach Frankreich nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgekehrt sein und hatte dann wegen eines fehlenden PCR-Tests nicht am Training teilnehmen können.

———————–

Das ist Pierre-Emerick Aubameyang:

  • Geboren am 18. Juni 1989 in Laval, Frankreich.
  • Spielte in der Jugend zunächst in Frankreich und wechselte dann zum AC Mailand.
  • Von den Italienern wurde er mehrfach verliehen bis er schließlich an St. Etienne verkauft wurde.
  • 2013, nur ein Jahr später, bezahlte der BVB 13 Millionen Euro für Aubameyang
  • In fünf Jahren absolvierte er 213 Spiele (141 Tore, 36 Vorlagen) für den BVB
  • 2018 holte ihn der FC Arsenal für 63,75 Millionen Euro

———————–

Es war nicht sein erster Eklat in London. Arsenal-Coach Mikel Arteta nahm ihm daraufhin die Kapitänsbinde weg. Aubameyang wurde dann sogar komplett vom Training der ersten Mannschaft ausgeschlossen – trainierte stattdessen alleine, abseits des Teams.

+++ Borussia Dortmund: Kurioser Deal – Werder-Youngster verlängert und unterschreibt am gleichen Tag beim BVB +++

Jetzt will ihn Arsenal loswerden. Wie die „Sportsmail“ berichtet, hat der englische Traditionsverein andere Top-Klubs darum gebeten, den Angreifer zu kaufen. Aubameyang soll noch in diesem Winter den Verein verlassen!

Verlässt Aubameyang Arsenal?

Pro Woche verdient der ehemalige Profi von Borussia Dortmund umgerechnet 412.000 Euro, das sind rund 20 Millionen Euro im Jahr. Ganz schön viel Geld. Doch ihn loszuwerden, wird sich schwierig gestalten. Der Stürmer nimmt nämlich im Januar am Afrika-Cup teil, weshalb ein potenzieller Deal vor Schließung des Transferfensters problematisch werden könnte.

Eine satte Ablösesumme dürfte Arsenal ebenfalls nicht erwarten. Zwar sollen laut mehreren Gerüchten der FC Barcelona und sein Ex-Klub AS Saint-Etienne Interesse zeigen, doch der öffentliche Streit und die ständige Disziplinlosigkeit könnten dafür sorgen, dass die Ablöse immer weiter sinkt.

———————————

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Schlechte Nachrichten für die Fans! Ausgerechnet DARAUF müssen sie jetzt verzichten

Borussia Dortmund: FC Bayern mit großen Sorgen – macht DAS den Titelkampf wieder spannend?

Borussia Dortmund: Abgang wohl besiegelt – ER hat beim BVB keine Zukunft

———————————-

Sein aktueller Marktwert liegt bei 15 Millionen Euro. Als er 2018 von Dortmund zu Arsenal wechselte, lag er noch bei 75 Millionen Euro.

Borussia Dortmund lernte seine Torgefahr schon kennen – schnappt der BVB bei diesem Türkei-Juwel zu?

Hat Borussia Dortmund in der Türkei ein neues Talent gefunden? Der Bundesligistsoll einen Spieler von Besiktas Istanbul beobachten. Mit dem Juwel hat der BVB bereits Erfahrungen gemacht. >>> Hier mehr dazu

Auch ein Shootingstar in Österreich gilt als Kandidat auf einen BVB-Wechsel. Die finanzielle Schieflage von Mitbewerber FC Barcelona könnte Borussia Dortmund dabei zugute kommen und eine gute Ausgangslage bescheren. Hier alle Infos >>

>>> Borussia Dortmund: Alle Jahre wieder! BVB offenbart alte Schwächen und Siegermentalität

Borussia Dortmund: Angriffsjuwel ablösefrei – ist ER ein Kandidat für den BVB?

Beim FC Arsenal dürfte im Sommer ein weiterer Stürmer den Klub verlassen. Möglicherweise ist er auch ein Kandidat für Borussia Dortmund. Hier mehr dazu!

Erling Haaland: Deutliche Ansage!

Auch beim aktuellen Goalgetter des BVBs gibt es Neuigkeiten. Denn Watzke macht zu! Alle Infos hier.

Borussia Dortmund: Gänsehautmoment für BVB-Star – „So unglaublich stolz“

Jude Bellingham erlebte am Wochenende einen besonderen Moment. Hier mehr erfahren >>>

Borussia Dortmund: BVB-Eigengewächs weiter außenvor – ist das Ende im Sommer unausweichlich?

Ein Talent von Borussia Dortmund wird gefeiert, doch der Durchbruch bei den Profis bleibt bislang aus. Ist damit der Wechsel im Sommer schon besiegelt? >>> Hier mehr dazu.