Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Angriffsjuwel ablösefrei – ist ER ein Kandidat für den BVB?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Jung, entwicklungsfähig und günstig – dieses Spielerprofil passt perfekt zu Borussia Dortmund.

Im Sommer kommt ein 22-jähriger Angreifer mit diesem Profil auf dem Markt. Auch bei Borussia Dortmund könnte er deshalb ein Thema sein.

Borussia Dortmund: Arsenal-Talent ablösefrei – muss der BVB zuschlagen?

Sollte Erling Haaland Borussia Dortmund im Sommer verlassen, entstünde im BVB-Sturm ein großes Loch, das es zu füllen gilt. Namen werden viele genannt, konkret wurde es bislang aber noch mit keinem Kandidaten.

Ein mögliches Talent, das dem BVB gut zu Gesicht stehen könnte, wäre Eddie Nketiah. Der 22-jährige Stürmer des FC Arsenal ist im Sommer ablösefrei zu haben. Andere Bundesligisten haben ihn bereits auf dem Zettel.

———————————–

Das ist Eddie Nketiah:

  • geboren am 30. Mai 1999 in London, England
  • spielte in der Jugend für Chelsea und Arsenal
  • sein Premier-League-Debüt feierte er im März 2018 gegen Brighton & Hove
  • sein Marktwert wird auf 10 Millionen Euro geschätzt
  • sein Vertrag beim FC Arsenal läuft am 30. Juni 2022 aus
  • beraten wird er von der Elite Project Group (u.a. Jadon Sancho unter Vertrag)

———————————–

In 72 Einsätzen für den FC Arsenal erzielte Nketiah 18 Treffer, unter Mikel Arteta kommt er in dieser Saison allerdings kaum zum Zug. Die „Gunners“ würden den Vertrag laut englischen Medienberichten gerne verlängern, doch der 22-Jährige drängt auf mehr Spielzeit und will den Klub deshalb verlassen.

BVB: Für mehr Spielzeit – Nketiah will Arsenal verlassen

Weil sein Vertrag im Sommer 2022 ausläuft, kann sich Nketiah seinen Verein quasi aussuchen. Ablösefreie Spieler werden in Zeiten der Corona-Pandemie besonders heiß gehandelt.

Interessenten sollen bereits Schlange stehen. Laut „Daily Mail“ sind die Premier-League-Vereine Crystal Palace und West Ham United an ihm dran, Bundesligist Bayer Leverkusen soll sogar schon mit Nketiah verhandeln. Borussia Mönchengladbach wurde ebenfalls schon häufiger als möglicher Abnehmer genannt.

———————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

———————————–

Allerdings fiel im November in einem Bericht des englischen Portals auch mal der Name Borussia Dortmund. Um bei einem Abgang von Erling Haaland nicht alles auf eine Karte zu setzen, wäre eine Verpflichtung von Nketiah sicherlich eine kostengünstige Alternative. Zumal er nicht nur im Sturmzentrum, sondern auch auf der Außenbahn spielen könnte.

Transfergerüchte um Borussia Dortmund ranken sich viele. Jetzt wird der BVB auch mit einem spanischen Abwehrtalent in Verbindung gebracht. Hier mehr!