Dortmund

Borussia Dortmund: So feiert das Netz BVB-Rekord-Joker Paco Alcácer – „No Paco, no Party“

Borussia Dortmund-Angreifer Paco Alcácer
Borussia Dortmund-Angreifer Paco Alcácer

Dortmund. Diese Quote ist einfach unglaublich!

Borussia Dortmunds Stürmer Paco Alcácer hat mit seinem 2:0-Treffer gegen Freiburg das neunte Tor als Joker in dieser Saison erzielt.

+++ Wahnsinn im Video: Ex-BVB-Coach Klopp rastet nach irrem Last-Minute-Tor im Derby völlig aus +++

Borussia Dortmund: Paco Alcácer hat schon wieder als Joker getroffen

Kein Spieler in der Bundesliga netzte öfter als Einwechselspieler als Paco Alcácer. Mit zehn Toren führt der Spanier in Diensten von Borussia Dortmund die Torjägerliste an. Neun seiner zehn Tore machte Paco Alcácer als Joker.

+++ Phänomen bei Borussia Dortmund – Experte erklärt: Darum ist Paco Alcacer WIRKLICH so wertvoll für den BVB +++

Damit zog Alcácer mit Nils Petersen (Freiburg) und Viorel Ganea (Stuttgart) gleich. Beide hatten jeweils in der ganzen Saison neunmal getroffen. Sollte Lucien Favre weiter an seiner Taktik, Alcácer als Joker zu bringen, festhalten, dürfte der alleinige Rekord bald dem Spanier gehören.

+++ Stimmungsboykott bei BVB gegen Freiburg: Formel1-Kommentator kritisiert Schweigeaktion der Südtribüne - und erntet Shitstorm +++

Das Netz verneigt sich jedenfalls vor dem Spanier. „Wer braucht schon Batman, wenn Du einen Joker hast?“, fragte Peter Flore.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: BVB-Fanbündnis erklärt, warum es am Samstag zum Mega-Protest kommt und wie dieser aussieht

Borussia Dortmund gegen Freiburg: Pfiffe vor Anpfiff – das war der Grund für die Aufregung

------------------------------------

+++ Dortmund - Freiburg: Reus per Elfmeter, Paco Alcacer macht spät alles klar! +++

Hier die besten Netzreaktionen im Überblick:

+++ Paco Alcacer: Liebeserklärung an Borussia Dortmund – deshalb ist er beim BVB so glücklich +++

Erst letzte Woche hatte Borussia Dortmund Paco Alcácer bis 2023 fest verpflichtet. (mehr dazu liest du hier) Die BVB-Fans können sich also auf viele weitere Treffer ihres Jokers freuen. Am liebsten wohl aus ihrer Sicht schon nächste Woche - denn Tore gegen Erzrivalen sind schließlich besonders schön. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN