Borussia Dortmund sollte sich beeilen! DIESER Deal muss schnell in trockene Tücher

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Mit Niklas Süle, Nico Schlotterbeck, Karim Adeyemi und Salih Özcan hat Borussia Dortmund bereits vier Neuzugänge für die kommende Saison verpflichtet. Weitere sollen noch folgen.

Ein Spieler aus der Bundesliga ist dabei auch im Visier von Borussia Dortmund. Doch bei dem Deal sollten sich die Schwarzgelben beeilen.

Borussia Dortmund sollte sich beeilen!

Wohin wechselt Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart? Der Stürmer wird derzeit mit Borussia Dortmund, aber auch mit Bayern München in Verbindung gebracht. Für welchen Klub sich der gebürtige Österreicher entscheiden wird, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Laut mehreren Medien soll der 24-Jährige einen Transfer zum BVB bevorzugen. Aber die Dortmunder sollten sich beeilen. Denn der FC Bayern will Kalajdzic als Lewandowski-Ersatz. Bei dem Polen gibt es noch keine Klarheit um seine Zukunft. Der Top-Torjäger will unbedingt weg, die Münchener wollen ihn behalten.

Borussia Dortmund: Terzic ist Fan von Kalajdzic

Kalajdzic möchte laut der „Bild“ keine Backup-Rolle bei den Münchenern übernehmen. Daher schaut der Angreifer auch ganz genau auf das Wechsel-Theater rund um Lewandowski.

+++ Borussia Dortmund: Jetzt ist es offiziell! Ex-Star geht großen Schritt +++

Beim BVB war Ex-Coach Marco Rose nicht von dem Stuttgart-Stürmer überzeugt. Sein Nachfolger Edin Terzic hingegen traut diesem durchaus zu, Erling Haaland zu ersetzen. Terzic soll sich sogar für eine Verpflichtung im Sommer stark machen.

-------------------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Entscheidung gefallen? ER wechselt jetzt wohl endgültig zum BVB

Borussia Dortmund kassiert Korb – „Habe meine Wahl getroffen“

-------------------------------------------

Doch der BVB sollte sich beeilen, denn die Münchener machen ernst. Der Berater des Stürmers wurde bereits an der Säbener Straße gesichtet. So sollen die Gespräche mit Salihamidzic und Bayerns Technischen Direktor Marco Neppe positiv gelaufen sein, berichtet die „Bild“.

+++ Borussia Dortmund: Star von Nachricht völlig überrumpelt – „Das ist krass“ +++

BVB und Bayern: Weiteres Transfer-Duell

Vieles spricht dafür, dass sich ein weiteres Transfer-Duell zwischen den Bayern und Dortmund entwickelt, bei dem die Münchner derzeit nicht die beste Ausgangslage haben. (oa)