Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Erleichterung beim BVB – diese Nachricht ist der Grund

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Große Erleichterung bei Borussia Dortmund!

Das 1:0 im Revierderby gegen den FC Schalke 04 sorgte für Mega-Freude bei den Fans von Borussia Dortmund – und jetzt gibt es gleich die nächste gute Nachricht: Zwei BVB-Spieler stehen nach ihrer Verletzungspause vor einem Comeback!

Borussia Dortmund: Torwart und Verteidiger wieder fit

Wie die „Ruhr Nachrichten“ schreiben, werden Raphael Guerreiro und Torhüter Gregor Kobel zurückkehren. Schon in dieser Woche soll Guerreiro wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Im Abschlusstraining vor dem Schalke-Spiel hatte sich der 28-Jährige eine Muskelverletzung zugezogen, die aber wohl nicht allzu schlimm ist.

Und auch bei der Personalie Kobel gibt es gute Neuigkeiten: Der Keeper hat seinen Muskelfaserriss auskuriert. Ob er schon zum Spiel gegen den 1. FC Köln wieder im Tor stehen kann, ist allerdings noch fraglich.

Kobel und Guerreiro
Raphael Guerreiro und Torhüter Gregor Kobel haben ihre Verletzungen überstanden. Foto: IMAGO / RHR-Foto

Ein Spieler bereitet dem BVB Sorge

Neben den positiven Meldungen gibt es auch eine Nachricht, die Anlass zur Sorge bietet: Salih Özcan musste seine Reise zu der türkischen Nationalmannschaft absagen. Schon die Sommer-Vorbereitung verpasste der Sechser wegen einer Fußverletzung zum großen Teil – diese scheint immer noch nicht richtig auskuriert.

+++ Borussia Dortmund verkannte sein Talent – das muss der BVB nun bitter bereuen +++

Das Knochenödem im Fuß wird aller Voraussicht nach auch seinen Einsatz beim 1. FC Köln am 1. Oktober verhindern – ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub! Wann er dem BVB wieder zur Verfügung stehen wird, steht noch in den Sternen.


Weitere News zu Borussia Dortmund:


Borussia Dortmund: Özcan soll seinen Fuß ein paar Tage schonen

Laut den „Ruhr Nachrichten“ soll Özcan seinem Fuß jetzt erstmal ein paar Tage Ruhe gönnen. Schon im Sommer dauerte der Heilungsprozess länger, als die Dortmunder erwartet hatten.

+++ Borussia Dortmund holt US-Talent! Spieler gibt Wechsel selbst bekannt +++

Bleibt nur zu hoffen, dass es diesmal schneller geht und der Mittelfeldspieler schon bald wieder fit auf dem Platz stehen kann.