Borussia Dortmund: Plötzliche Kehrtwende? DFB-Star soll nun doch wieder ein heißes Thema sein

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Der Transfer eines DFB-Stars schien sich bereits erledigt zu haben. Obwohl Borussia Dortmund noch auf der Suche nach Verstärkung für seinen Kader ist, schien sich das Interesse an Marcel Halstenberg abgekühlt zu haben.

Aber plötzlich kocht das Gerücht doch wieder hoch. Einem Medienbericht zufolge sollen es sich die Verantwortlichen von Borussia Dortmund doch noch mal anders überlegt haben. Allerdings müsste für den Transfer zunächst noch eine andere Personalie geklärt werden.

Borussia Dortmund doch in Gesprächen mit Halstenberg?

Halstenbergs Vertrag bei RB Leipzig läuft noch bis 2022. Eine Verlängerung beim Vizemeister scheint seit geraumer Zeit vom Tisch, da Leipzig wohl nicht die Gehaltsforderungen des Linksverteidigers erfüllen will.

---------------------------------------

Die bisherigen Transfers von Borussia Dortmund:

  • Zugänge: Gregor Kobel, Soumaila Coulibaly, Abdoulaye Kamara
  • Abgänge: Jadon Sancho, Leonardo Balerdi, Lukasz Piszczek, Sergio Gomez

--------------------------------------

Stattdessen stand plötzlich ein Wechsel zum BVB im Raum. Obwohl es zuletzt hieß, dass lose Gespräche zwischen beiden Seiten ergebnislos verliefen, könnte nun doch wieder Fahrt in das Gerücht kommen.

Wie Pay-TV-Sender Sky berichtet, soll Halstenberg nach wie vor ein heißes Thema sein. Grund dafür ist die angespannte Personallage in der Dortmunder Defensive. Vor allem die Innenverteidigung bereitet Probleme.

+++ Borussia Dortmund: Gerüchte reißen nicht ab! ER könnte den BVB noch verlassen +++

Halstenberg, der auch diese Position beherrscht, könnte Abhilfe schaffen. Da Leipzig den Spieler gerne in diesem Sommer abgeben würde, um noch eine Ablöse zu bekommen, werde laut Sk“ „ein Vollzug“ des Transfers erwartet.

Borussia Dortmund: An dieser Personalie hängt der Halstenberg-Deal

Bevor es soweit ist, würde Borussia Dortmund allerdings gerne erst Sorgenkind Nico Schulz loswerden. Seit seinem 25-Millionen-Transfer 2019 konnte der Linksverteidiger nur selten überzeugen.

-----------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: DIESER Wechsel lässt die BVB-Kasse klingeln

Borussia Dortmund – Athletic Bilbao: Kuriose Szene! Haaland gibt während der Partie ein Autogramm

Borussia Dortmund verliert gegen Athletic Bilbao – doch etwas anderes sorgt für große Sorgenfalten

-----------------------------------

Der BVB würde ihn daher gerne von der Gehaltsliste streichen. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem Abnehmer äußerst schwierig. Ob sich die Schwarzgelben also tatsächlich DFB-Star Halstenberg angeln, wird sich erst zeigen, wenn Platz im Kader geschaffen wurde. (mh)