Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Irres Angebot! Wird der BVB-Star bei dieser Summe schwach?

Borussia Dortmund: Irres Angebot! Wird der BVB-Star bei dieser Summe schwach?

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Irres Angebot! Wird der BVB-Star bei dieser Summe schwach?

Borussia Dortmund: Irres Angebot! Wird der BVB-Star bei dieser Summe schwach?

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Eigentlich dreht sich bei Borussia Dortmund alles um Erling Haaland, doch Manchester United hat es jetzt auf einen anderen BVB-Star abgesehen.

Die Engländer wollen einem Bericht zufolge Manuel Akanji von Borussia Dortmund zu United lotsen – und dabei seien sie bereit tief in die Tasche zu greifen.

Borussia Dortmund: Dickes Angebot für Akanji! Ist der Schweizer im Sommer weg?

Eigentlich würde Borussia Dortmund den Vertrag mit Manuel Akanji gerne verlängern. Das Arbeitspapier des Schweizers läuft noch bis Sommer 2023. Ein Angebot soll es auch schon gegeben haben. Laut „Bild“ bietet der BVB Akanji rund 8 Millionen Euro.

Mit dem angeblichen Angebot von Manchester United können die Dortmunder da aber nicht mithalten. Rund 15 Millionen Euro Jahresgehalt sollen die „Red Devils“ dem Innenverteidiger bieten. Akanji solle für vier Jahre bei United unterschreiben.

Als Ablösesumme für Manuel Akanji sind zwischen 25 und 30 Millionen Euro im Gespräch. United will den Deal im Sommer unter Dach und Fach bringen.

——————————-

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund wieder ohne Haaland! Bekommt ER jetzt seine große Chance?

Borussia Dortmund jagt Bundesligastar – jetzt macht sein Boss eine deutliche Ansage

Borussia Dortmund: Kann der BVB aus DIESEM Missverständnis profitieren? „Brauchen solche Spieler“

——————————-

Borussia Dortmund: Akanji fordert mehr Gehalt

Laut dem Bericht fordert Akanji vom BVB mehr Gehalt. Er wolle 10 Millionen Euro Jahresgehalt um zu den Top-Verdienern aufzusteigen. Dortmund sei aber nicht bereit, diese Forderung zu erfüllen.

>>> Borussia Dortmund: Kehrtwende? Wichtige Vertragsverlängerung bahnt sich an

Mit Niklas Süle stünde bei Borussia Dortmund bereits ein adäquater Ersatz bereit. Der Innenverteidiger wechselt im Sommer ablösefrei vom FC Bayern München ins Ruhrgebiet. Zudem wird der BVB immer wieder mit Freiburgs Innenverteidiger Nico Schlotterbeck in Verbindung gebracht. (fs)