Dortmund

Borussia Dortmund: Ausgerechnet DIESER Club will Sancho für eine Mega-Ablöse kaufen – wird der BVB da schwach?

Borussia Dortmund will Jadon Sancho in diesem Sommer unbedingt halten.
Borussia Dortmund will Jadon Sancho in diesem Sommer unbedingt halten.
Foto: imago/Jan Huebner

Dortmund. Kann Borussia Dortmund sein großes Juwel im Sommer halten?

Mit seinem kometenhaften Aufstieg in dieser Saison bei Borussia Dortmund spielte Jadon Sancho sich auf die Wunschlisten europäischer Topclubs. Kaum vergeht eine Woche, ohne dass der 18-Jährige mit einem weiteren Spitzenverein in Verbindung gebracht wird.

Borussia Dortmund will Jadon Sancho halten

Doch Michael Zorc hatte jüngst erst erklärt, dass Sancho in diesem Sommer auf keinen Fall verkauft werde. „Er wird definitiv im kommenden Jahr bei uns bleiben – komme, was wolle“, sagte der BVB-Sportdirektor im Gespräch mit ESPN.

Wenn man einem Bericht der britischen „Sun“ Glauben schenken darf, will Manchester United es daher mit der Brechstange versuchen. 80 Millionen Euro wollen die „Red Devils“ demnach für den Flügelflitzer zahlen.

+++ Nürnberg - Dortmund im Live-Ticker: Ballert sich der BVB beim Club den Frust von der Seele? +++

Ein Wechsel zu Manchester United würde in England sicher hohe Wellen schlagen. Schließlich war Sancho ausgerechnet beim United-Erzrivalen Manchester City ausgebildet worden und wechselte vor eineinhalb Jahren von dort zu Borussia Dortmund.

Zorc: „Jadon ist Teil unserer Zukunft“

Sollte es tatsächlich zu einem solchen 80-Millionen-Euro-Transfer kommen, dürfte der BVB von dieser Ablöse „nur“ 68 Millionen Euro behalten. Denn dem Bericht zufolge stehen Manchester City 15 Prozent der Ablöse bei einem Wiederverkauf des englischen Nationalspielers zu.

+++ Borussia Dortmund: Zorc kontert Funkel-Vorwürfe – mit dieser brisanten Info! +++

Und während die Engländer munter über einen möglichen Sancho-Wechsel im Sommer spekulieren, betont Zorc: „Jadon ist ein außergewöhnlicher Spieler und ein wichtiger Teil unserer Zukunft. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir für ihn die beste Wahl sind, damit er sich weiterentwickeln kann.“

Jadon Sancho beim BVB

Im Sommer 2017 war Jadon Sancho für 8,6 Millionen Euro aus der Jugend von Manchester City zu Borussia Dortmund gewechselt. In der Profimannschaft der „Citizens“ hätte der Angreifer gegen die namhafte Konkurrenz um Sergio Aguero, Raheem Sterling oder Leroy Sané zunächst keine Chance gehabt.

+++ Borussia Dortmund: Fußballfans feiern BVB-Coach Favre für diese Aktion +++

Beim BVB entwickelte Sancho sich vor allem in dieser Saison zu einem der begehrtesten Talente der Welt. Sein Vertrag bei der Borussia läuft bis 2022.

 
 

EURE FAVORITEN