Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Knallharte Watzke-Ansage an BVB-Profis – „Sollen sich zusammenreißen“

Borussia Dortmund: Knallharte Watzke-Ansage an BVB-Profis – „Sollen sich zusammenreißen“

BVB Borussia Dortmund Watzke

Borussia Dortmund: Knallharte Watzke-Ansage an BVB-Profis – „Sollen sich zusammenreißen“

Borussia Dortmund: Knallharte Watzke-Ansage an BVB-Profis – „Sollen sich zusammenreißen“

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

26 Spiele in fünf Monaten, vier in den letzten zwei Wochen – bei Borussia Dortmund zeigen sich die Auswirkungen einer harten Hinrunde. Die Spieler wirkten gegen Greuther Fürth müde.

Diese Ausrede lässt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke nicht gelten. Von ihm gibt es eine klare Ansage an die Kicker von Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund: Müdigkeit? Für Watzke gilt das nicht!

„Man merkt so ein bisschen: Die Spieler werden müder. Die Akkus sind langsam leer. Wie ist das bei dir?“, fragte Norbert Dickel den BVB-Boss im Feiertagsmagazin. Die Antwort von „Aki“ Watzke fiel deutlich aus.

„Mein Akku ist voll. Ich freue mich auf die drei Tage Weihnachten, aber von mir aus könnte es am 27. Dezember weitergehen“, sagte der nimmermüde Watzke.

Eine Ansage an das BVB-Team gab es dann auch noch gleich dazu: „Die Mannschaft soll sich einfach zusammenreißen. Entschuldigung, die haben danach zwei Wochen Urlaub.“

Es sei ein lohnendes Ziel, die Hinrunde mit 37 Punkten zu beenden. Der BVB darf keine Schwäche zeigen.

——————————————-

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Fans gehen wegen DFL-Entscheidung auf die Barrikaden – „Was soll der Mist?“

Borussia Dortmund: Doppel-Abgang im Winter? Es könnte alles ganz schnell gehen

BVB-Flirt kassiert üble Ohrfeige – flüchtet er nun zu Borussia Dortmund?

——————————————-

BVB: Watzke-Lob für die Bayern

Laut Watzke hänge es auch von dem Ausgang der Partie in Berlin ab, wie man die Hinrunde bewerte. 37 Punkte – im Vorjahr waren es nur 29 – wären für den BVB ein starkes Ergebnis. Trotz der Tatsache, dass der FC Bayern München schon mit sechs Punkten Vorsprung enteilt ist.

„So viel Anstand muss man haben. Bayern spielt außergewöhnlich gut und ich glaube, in jeder anderen Liga wäre es momentan einfacher“, sagte Watzke über den Dauer-Konkurrenten.

Ob der BVB die Watzke-Vorgabe umsetzen kann, erfährst du hier bei uns im Live-Ticker!