Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Fans gehen wegen DFL-Entscheidung auf die Barrikaden – „Was soll der Mist?“

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Die Tage, an denen Borussia Dortmund in der Bundesliga immer samstags ran darf, sind gezählt. Das war schon seit dem bitteren Europapokal-Abstieg klar.

Als die DFL jetzt die Ansetzungen für die Spieltage bekanntgab, fielen dennoch viele Fans von Borussia Dortmund vom Glauben ab.

Borussia Dortmund: DFL-Ansetzungen machen Fans sauer

Wer in der Europa League spielt, muss im Liga-Alltag häufiger am Sonntag ran. Das ist aus Gründen der Regeneration seit Jahren so. Für die Fans zählt der allerdings nicht gerade zu den Lieblings-Spieltagen.

Entsprechend irritiert reagierten die BVB-Anhänger auf die jüngsten Bundesliga-Terminierungen. Bei den Ansetzungen der Spiele schoss die DFL nämlich in den Augen der BVB-Fans komplett über das Ziel hinaus.

>>> Borussia Dortmund: Morey teilt Foto – die grausigen Folgen der Verletzung sind unübersehbar

BVB spielt sechsmal in Folge sonntags

An den nun zeitgenau angesetzten Spieltagen 22 bis 27 muss Dortmund AUSNAHMSLOS sonntags ran – und damit sechsmal in Folge.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Vor den Spieltagen 23 (Gladbach, Heimspiel), 24 (Augsburg, auswärts), 26 (Bielefeld, H) und 27 (Köln, A) ist das durch (mögliche) Europa-League-Einsätze zu erklären. Warum es den Schwarzgelben aber nicht mal an den anderen beiden Spieltagen vergönnt war, am geliebten Samstag zu spielen, bleibt ein DFL-Geheimnis.

———————————–

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

BVB-Kandidat kassiert Ohrfeige – flüchtet er nun zu Borussia Dortmund?

Borussia Dortmund sticht FC Bayern aus – US-Überflieger vor Wechsel zum BVB

BVB: Nach Eklat um Ex-Star Aubameyang spricht plötzlich Thomas Tuchel! „Werde mich bei ihm melden“

——————————–

Vor dem 22. Spieltag (Union, A) stehen unter der Woche keine Spiele an, vor dem 25. (Mainz, A) spielt Borussia Dortmund (bei einem Weiterkommen im Achtelfinale) dienstags oder mittwochs im DFB-Pokal – eine Samstags-Ansetzung wäre problemlos gewesen.

+++ Borussia Dortmund lässt die Katze aus dem Sack! BVB bindet zwei ganz besondere Juwele langfristig +++

Die Fans finden die Ansetzung gar nicht toll. Sie fluchen Richtung DFL:

  • Was soll denn der Mist?
  • Warum spielt BVB zweimal sonntags, obwohl keine Europa League ist? Lächerlich!
  • Maximal beschissen für jeden Hobby-Fußballer, der sonntags in der Kreisliga unterwegs ist.
  • Was ist das denn für ein Müll?!
  • Gefällt mir nicht
  • Sechs Sonntagsspiele hintereinander, das ist doch lächerlich.