Borussia Dortmund: Aus für Ex-BVB-Held? Seine Karriere scheint jetzt endgültig beendet

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

2013 machte er sich bei Borussia Dortmund unsterblich: Es läuft die Nachspielzeit im Viertelfinal-Rückspiel gegen Malaga. Felipe Santana erzielt das Siegtor, lässt das Stadion explodieren und schießt damit den BVB ins Halbfinale.

Danach verlief die Karriere des Brasilianers eher holprig. Viele Vereinswechsel, zuletzt sogar zwei Jahre Pause auf Grund einer Verletzung. 2021 fand er endlich einen Verein, doch jetzt steht der ehemalige Held von Borussia Dortmund wohl endgültig vor dem Karriereende.

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Held vor Karriereende?

Der 9. April 2013 wird BVB-Fans ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Im Rückspiel gegen den FC Malaga lagen die Dortmunder kurz vor Ende der Partie mit 1:2 zurück. Was dann folgte, ist jetzt schon ein Stück Dortmunder Geschichte. Erst erzielte Marco Reus den Ausgleich, dann stocherte Felipe Santana in der Nachspielzeit den Ball über die Linie. Der BVB gewann mit 3:2 und stand im Halbfinale der Champions League.

-------------------

Das ist Felipe Santana:

  • Geboren am 17. März 1986 in Rio Claro
  • Wechselte 2008 zu Borussia Dortmund
  • Absolvierte 95 Bundesliga-Spiele für Schwarzgelb
  • Gewann zwei Mal die Meisterschaft und einmal den Pokal
  • Musste seine Karriere wegen einer Verletzung zwei Jahre pausieren

---------------------

Nach dieser Saison war das Kapitel Borussia Dortmund für Felipe Santana dann beendet. Hinter Mats Hummels und Neven Subotic war er nur dritter Innenverteidiger und wechselte zum Revier-Rivalen FC Schalke 04. Damit begann dann eine Odyssee.

Bei seinen vielen neuen Klubs in Deutschland, Russland, Griechenland und Brasilien konnte Santana nie richtig Fuß fassen. 2018 folgte ein schwerer Schock: Santana zog sich eine schwerwiegende Verletzung zu und entschied sich, seine Karriere zunächst zu pausieren.

Borussia Dortmund: Santana ohne Verein

Zwei Jahre war der Brasilianer ohne Verein. Im vergangenen Jahr fand der Verteidiger dann doch einen neuen Verein und lief in der zweiten brasilianischen Liga für Chapecoense auf. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum Jahresende und absolvierte 22 Pflichtspiele für den Zweitligisten.

-----------------

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Star-Spieler darf gehen – ER könnte beim BVB eine Problembaustelle beheben

Doppelpass (Sport1): Effenberg nimmt sich BVB-Star vor – und reißt alte Wunde wieder auf

Borussia Dortmund: Rätsel um Schiedsrichter Zwayer gelüftet - DESHALB pfeift er keine Spiele mehr

-----------------

Doch sein Vertrag wurde nicht verlängert. Mit 35 Jahren ist der Abwehrspieler auch nicht mehr der Jüngste. Ob Santana tatsächlich nochmal die Schuhe schnüren wird und bei einem neuen Klub unterschreiben wird?