Borussia Dortmund: BVB-Star mit großer Ankündigung – „Kann mir zwei weitere Jahre vorstellen“

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Er ist in seiner zwölften Saison mit Borussia Dortmund – doch ein Ende ist für Mats Hummels noch nicht in Sicht.

Der Vertrag von Hummels bei Borussia Dortmund endet in eineinhalb Jahren. Der Abwehr-Chef kann sich vorstellen, noch einige weitere Jahre bei den Schwarzgelben zu bleiben.

Borussia Dortmund: BVB plant weitere Jahre beim BVB

Mit dem BVB hat Mats Hummels noch viel vor. Nach einer mittelmäßigen Hinrunde, in der ihm die Patellasehne Probleme bereitete, will der 76-fache Nationalspieler nun wieder voll angreifen.

-------------------------

Die nächsten Pflichtspiele von Borussia Dortmund:

  • 14. Januar: SC Freiburg (Heim)
  • 18. Januar: FC St. Pauli (Pokal, Auswärts)
  • 22. Januar: TSG Hoffenheim (A)
  • 6. Februar: Bayer Leverkusen (H)

-------------------------

„Seit der letzten Länderspielpause bin ich wieder auf dem körperlichen Level, das ich erreichen wollte: Ich habe keine bis kaum noch Schmerzen. Ich bin endlich wieder fit“, so Hummels in der ‚Sport Bild‘.

Drei Titel kann Borussia Dortmund in dieser Saison gewinnen: die Liga, den DFB-Pokal und die Europa League. Dementsprechend ist die Motivation groß. Und auch die Weltmeisterschaft hat der Verteidiger nicht abgehakt. Klar ist Hummels aber: „Um über eine WM-Teilnahme 2022 zu diskutieren, erwarte ich in allererster Linie von mir selbst, dass ich viel besser spiele.“

BVB-Star Hummels: Karriereplanung hängt vom Körper ab

Wie sieht die Zukunft bei Borussia Dortmund aus? In eineinhalb Jahren endet der Vertrag von Mats Hummels beim BVB. Alles weitere wird die körperliche Verfassung diktieren.

„Meine Karriereplanung über das Jahr 2023 hinaus hängt voll von meinem Körper ab. Mein Kopf hat Lust. Wenn der Körper mitspielt und ich weiter ein Niveau erreiche, mit dem ich selbst zufrieden bin, kann ich mir durchaus noch zwei weitere Jahre vorstellen“, so der 33-Jährige.

---------------------

Noch mehr Meldungen von Borussia Dortmund:

---------------------

Dass er in diesem Alter noch auf höchstem Niveau spielen kann, zeigen auch die Einsatzzeiten: 21 von 27 möglichen Pflichtspiele bestritt Hummels bisher. Lediglich vier Partien verpasste er wegen Patellasehnenproblemen, ein Spiel wegen einer Erkältung und ein CL-Spiel wegen einer Rotsperre.

Borussia Dortmund – SC Freiburg: Bitter! Zwei Leistungsträger fallen aus

Am Freitag will Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg Revanche nehmen für die Pleite im Hinspiel. Dabei fallen zwei Leistungsträger für das Spiel aus. >>> Hier mehr dazu.

In der Abwehr will sich der BVB auch bei einem langfristigen Hummels-Verbleib noch einmal verstärken. Kommt ein Ex-Bundesliga-Star in Frage, der im Sommer ablösefrei zu haben ist? Hier die Infos >> (oa)