Borussia Dortmund: Countdown zu Malen-Deal läuft! Mit DIESEN Bildern steigert der BVB die Vorfreude bei den Fans

Borussia Dortmund: Donyell Malen wird beim Training von den Fans gesehen. Ist der Deal jetzt fix?
Borussia Dortmund: Donyell Malen wird beim Training von den Fans gesehen. Ist der Deal jetzt fix?
Foto: IMAGO / Pro Shots

Die Fans von Borussia Dortmund staunen nicht schlecht, als sie Donyell Malen auf dem Trainingsgelände erblicken.

Der Wechsel nach Borussia Dortmund von Donyell Malen ist noch nicht offiziell bekannt und verwirrt die Fans daher. Jetzt hat der BVB mit einem Post über den aktuellen Stand aufgeklärt.

Borussia Dortmund: Donyell Malen bekommt Trainingserlaubnis von PSV

Bereits am Sonntag ist der 22-Jährige in der Schweiz gelandet. Jetzt tauchte der Holland-Star auch auf dem Trainingsgelände in Bad Ragaz auf.

Schnell gingen Videos von Fans in den sozialen Netzwerken viral und kündigten den Deal an. Doch der BVB reagierte ebenfalls und lässt die Fans mit seiner Mitteilung weiterhin zappeln.

„Es gibt eine offizielle Trainingserlaubnis von PSV. Es gibt noch letzte Details zwischen dem Spieler und PSV zu klären, erst danach können wir den Transfer final vermelden“, hieß es in der Erklärung.

+++ Borussia Dortmund: Detail bei Malen-Deal aufgedeckt! - So viel soll der Sancho-Nachfolger verdienen +++

Der italienische Experte Fabrizio Romano meint bereits weitere Details zu wissen.

Borussia Dortmund: Insider kündigt Vertragsunterzeichnung an

Bereits am Montag heißt es vom italienischen Journalisten, dass Donyell Malen seinen „Vertrag bei Borussia Dortmund bis Juni 2026 unterschrieben“ habe.

Außerdem soll der PSV „alle im Deal enthaltenen Klauseln akzeptiert“ haben.

-----------------------

-----------------------

Laut übereinstimmenden Medienberichten war der BVB bereit 30 Millionen Euro für den Nationalspieler hinzublättern.

Um endgültig Bescheid zu wissen, müssen sich die Fans wohl noch etwas gedulden. Die offizielle Verkündung scheint jedoch noch im Laufe des Dienstags zu kommen.