Borussia Dortmund: Ist der BVB auf DIESER Problem-Position endlich fündig geworden? Fans sind nach diesem Gerücht aus dem Häuschen

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Nach dem Abgang von Thomas Delaney zum FC Sevilla hat Borussia Dortmund nun neuen Spielraum für Transfers. Doch allzu viel Zeit haben die Verantwortlichen nicht mehr. Am 31. August ist das Transferfenster dann geschlossen.

Besonders auf der Rechtsverteidiger-Position ist aktuell Bedarf. Dafür ist Borussia Dortmund wohl auf der Insel fündig geworden.

Borussia Dortmund: Holt der BVB einen United-Star?

Denn der BVB soll angeblich sich intensiv um die Dienste des Portugiesen Diogo Dalot von Manchester United bemühen. Laut „Sky“-Reporter Kavek Solhekol, der auf der Insel ein Transfer-Experte ist, führen die Dortmunder und Manchester bereits erste Gespräche.

+++ Borussia Dortmund unter Druck – Fans äußern klare Forderung „Alles andere wäre peinlich“ +++

Es wird über eine Leihe mit anschließender Kaufoption gehandelt. Dalot wäre für den BVB eine optimale Verstärkung für die rechte Abwehrseite.

Der 22-Jährige hat es nach seinem Wechsel vom FC Porto zu den Red Devils vor drei Jahren für 22 Millionen Euro nicht geschafft, auf der Insel Fuß zu fassen und wurde in der vergangenen Spielzeit an den AC Mailand ausgeliehen.

BVB- Fans freuen sich über Diogo Dalot

In Italien zählte Dalot zum Stammpersonal und wurde nach einer starken Saison zurück nach Manchester geholt. In den ersten beiden Premier-League-Spieltagen stand der portugiesische Nationalspieler allerdings nicht einmal im Kader.

Neben dem BVB sollen auch der FC Bayern und erneut Milan an ihm interessiert sein. Für die BVB-Fans wäre Dalot der perfekte Rechtsverteidiger auf der Problem-Position.

So schreibt ein Fan auf Twitter: „Offensivstarker, taktisch sehr intelligenter Spieler. Defensiv solide. Er passt eigentlich gut ins Profil.“ Ein anderer kommentiert: „Er wäre das beste, was dem BVB momentan passieren könnte.“

-------------------------------

Weitere News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Comeback – doppelter Dämpfer für BVB-Star

Borussia Dortmund: Diese Aussage von Trainer Marco Rose lässt Fans rätseln

Erling Haaland: BVB-Star setzt weiter neue Maßstäbe – hier hängt er sogar Lewandowski ab

-------------------------------

In Dortmund war zuletzt Felix Passlack als Rechtsverteidiger im Einsatz und zeigte keine guten Auftritte. Die Alternativen wie Mateu Morey und Thomas Meunier fehlten. Während Morey noch lange brauchen wird, kehrt Meunier nach einer Corona-Infektion bald zurück. (oa)