Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Top-Klub droht Pleite – Wechselchance für den BVB?

Borussia Dortmund: Top-Klub droht Pleite – Wechselchance für den BVB?

Borussia Dortmund: Top-Klub droht Pleite – Wechselchance für den BVB?

Borussia Dortmund: Top-Klub droht Pleite – Wechselchance für den BVB?

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Bittere Zeiten bei Chelsea London. Dem englischen Top-Klub droht die Insolvenz. Für Borussia Dortmund könnte dadurch ein Wechsel-Fenster aufgehen.

Seit einiger Zeit wird über den möglichen Wechsel eines Spielers zu Borussia Dortmund spekuliert. Bei den „Blues“ blickt er aktuell einer unsicheren Zukunft entgegen.

Borussia Dortmund: Was wird aus Timo Werner und Co.?

Die Sanktionen der britischen Regierung gegen Russland-Milliardär Roman Abramowitsch treffen auch dessen Klub Chelsea London schwer. Der Verein darf nur noch minimal agieren. Trikot- und Karten-Verkäufe sind beispielsweise nicht mehr gestattet.

Weil dadurch Einnahmen ausbleiben, geht plötzlich die Angst vor einer Insolvenz bei Chelsea um (Der Westen berichtete >>>). Mitarbeiter aber auch die Spieler stehen plötzlich vor einer unsicheren Zukunft.

Chelsea-Spieler schalten Anwälte ein

Wie der britische „Telegraph“ berichtet, hätten die meisten Berater von Chelsea-Spielern bereits Anwälte eingeschaltet. Diese sollen prüfen, unter welchen Umständen die „Blues“ einen Vertragsbruch begehen – und welche Rechte die Spieler dann hätten.

——————————–

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

——————————-

Möglicherweise könnte sich daraus eine Transferchance für Borussia Dortmund ergeben. Seit Längerem wird Timo Werner beim BVB als möglicher Wechselkandidat gehandelt. Auch Hakim Ziyech soll immer wieder im Dortmunder Blickfeld gewesen sein.

Was wird aus Chelsea-London?

Ob es im Sommer allerdings wirklich zu einem Exodus von Chelsea-Spielern kommt, bleibt abzuwarten. Vieles hängt davon ab, ob der Klub in Kürze verkauft und damit wieder handlungsfähig werden kann.

+++ Borussia Dortmund: Trubel um Ex-Star – jetzt lässt ER sich bei BVB-Training blicken +++

Gegenüber dem „Telegraph“ schätzt Sportanwalt Gregory Ioannidis die Chance der Spieler, ihre Verträge auflösen zu können, als gering ein. Zunächst müssten über mindestens zwei Monate keine Gehälter bezahlt werden – oder ähnlich triftige Gründe vorliegen.

Borussia Dortmund: Wunschspieler sagt wohl ab – holt der BVB jetzt IHN?

Bei Borussia Dortmund entsagt ein Wunschspieler einem Transfer. Eine mögliche Alternative steht aber schon parat. Wird ER der nächste Neuzugang beim BVB?

Borussia Dortmund: Titelkampf? Diese Worte von Axel Witsel sind eindeutig

Nach dem Sieg gegen Mainz 05 rückt der BVB den Bayern wieder auf vier Punkte näher. Wird es also wieder spannend im Rennen um die Meisterschaft? Torschütze Axel Witsel macht eine klare Ansage. Hier mehr dazu >>>