Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund wollte ihn nicht mehr haben – jetzt ist für ihn plötzlich alles anders

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Vier Jahre lang war er Strippenzieher und Passmaschine bei Borussia Dortmund. Doch mit den Jahren büßte Axel Witsel an Ansehen ein.

Im Sommer folgte der Abgang von Borussia Dortmund. Bei Atletico Madrid blüht er nun in ungewohnter Rolle wieder auf.

Borussia Dortmund: Witsel wieder der Star – aber woanders

In seiner ersten BVB-Saison war er ein gefeierter Star. In den kommenden Jahren hatte er seinen Stammplatz noch immer sicher. Doch spätestens nach dem einschneidenden Achillessehenriss Anfang 2021 war er nicht mehr der Alte.

———————————–

Das ist Axel Witsel:

  • Geboren am 12.01.1989 im belgischen Lüttich
  • Position: Defensives Mittelfeld
  • Größe: 1,86 Meter
  • Wechselte 2011 zu Benfica Lissabon, wo Witsel aufblühte
  • 2012 ging er zu Zenit St. Petersburg für 40 Millionen Euro
  • Nach fünf Jahren zog es Witsel nach China, ehe er 2018 für 20 Millionen Euro zum BVB wechselte
  • 2022 der Abschied und Neustart bei Atletico Madrid

———————————–

In seiner letzten Saison für Schwarzgelb war Witsel immer umstrittener und fand sich nicht selten auf der Bank wieder. Folgerichtig ließ der BVB seinen Vertrag auslaufen. Er wechselte zu Atletico Madrid – und blüht dort jetzt zu neuer Hochform auf.

+++ Erling Haaland: Ausgerechnet vor BVB-Duell! Brisante Details zum Transfer enthüllt +++

Von Borussia Dortmund zu Atletico Madrid: Axel Witsel wechselte im Sommer den Verein.
Von Borussia Dortmund zu Atletico Madrid: Axel Witsel wechselte im Sommer den Verein.
Foto: IMAGO/AFLOSPORT

+++ Borussia Dortmund: Jude Bellingham haut vor Manchester City auf den Tisch – „Respektlos“ +++

Axel Witsel zurück in Topform

Noch keine einzige Pflichtspiel-Minute hat der 33-Jährige bei den Spaniern verpasst. Allerdings nicht dort, wo ihn die Fans von Borussia Dortmund vermuten würden.

———————————————-

Mehr aktuelle BVB-Nachrichten:

Borussia Dortmund: Spielverlegung macht BVB-Fans nervös – dann meldet sich der Verein zu Wort

Borussia Dortmund: Große Erleichterung – DARAUF haben die BVB-Fans lange gewartet

Borussia Dortmund: Bittere Nachricht! BVB-Star muss Traum wohl endgültig abhaken

———————————————-

War Witsel beim BVB im defensiven Mittelfeld gesetzt und als erste Anspielstation geschätzt, läuft er in Madrid ausschließlich als Innenverteidiger auf. Diese Rolle nahm er in Dortmund nur in Notfällen ein. Seiner Leistung scheint die Umschulung aber offenbar zuträglich zu sein.