Spritpreis in NRW explodiert: HIER kostet Benzin bereits über 2 Euro – die Aussichten sind düster

In NRW liegt der Benzin-Preis an manchen Tankstellen bei über 2 Euro! (Symbolbild)
In NRW liegt der Benzin-Preis an manchen Tankstellen bei über 2 Euro! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Shotshop

Der Spritpreis in NRW schraubt sich immer weiter in die Höhe. Und kein Ende scheint in Sicht.

Kürzlich haben Tank-Experten vor einem Spritpreis von über 2 Euro pro Liter zum Jahreswechsel gewarnt. In NRW ist diese Schallmauer jetzt durchbrochen worden.

Spritpreis in NRW knackt 2-Euro-Marke

Die Rede ist von der Tankstelle AVIA XPress Truck in Moers. Hier mussten Autofahrer laut Vergleichsportal „Benzinpreis.de“ am Montag besonders tief für einen Liter Superbenzin in die Tasche greifen: 2,049 Euro. Damit lag die vollautomatisierte Tankstelle deutschlandweit an der Spitze. Am Mittwoch ist der Preis sogar noch einmal minimal höher und liegt bei 2,051.

Am Mittwoch liegt der Super-Preis an drei weiteren Tankstellen in NRW bei über 2 Euro. Betroffen sind die Shell-Tankstellen an der Autobahn in Haltern (A43) und Remscheid (A1). Angeführt wird die Statistik der Tankstellen mit den höchsten Benzin-Preisen mittlerweile jedoch von der Shell-Tankstelle in Bottrop Süd (A2).

Im Durchschnitt zeigt sich allerdings ein weniger verheerendes Bild.

----------------

Spritpreise in Deutschland:

  • Im bundesweiten Tagesdurchschnitt lag Superbenzin der Sorte E10 bei 1,591 Euro, Diesel bei 1,426 Euro laut ADAC.
  • Erhebliche Anteile an der Zusammensetzung des Spritpreises haben die Mehrwertsteuer, die Energiesteuer (Mineralölsteuer) sowie der neuen CO2-Preis.
  • Die neue CO2 macht bei Superbenzin etwa 6,6 Cent je Liter aus, bei Diesel 7,9 Cent.
  • Das bisher teuerste Tankjahr war laut ADAC 2012. Damals schlug E10 im Durchschnitt des Monats September mit 1,671 Euro je Liter zu Buche, Diesel mit 1,524 Euro.

----------------

So kostet der Liter Superbenzin laut „Benzinpreis.de“ am Dienstag im Durchschnitt „nur“ 1,649 Euro.

Spritpreis in NRW – so geht es weiter

Angesichts der immer weiter steigenden Benzinpreise fürchten Autofahrer das Schlimmste. Denn zum 1. Januar 2022 steigt die CO2-Steuer auf Kraftstoffe auf 30 Cent pro Tonne.

Tank-Experte Matthias Wucherer geht davon aus, dass der Spritpreis allein dadurch noch einmal um knapp 10 Cent teurer wird.

----------------

Weitere Meldungen aus NRW:

Kita in NRW: Mann beklaut Kinder – doch DAS hätte er besser nicht mitgehen lassen

Hamm: Leiche einer jungen Frau vor Gericht entdeckt – Verdächtiger wieder auf freiem Fuß!

NRW-Kult-Club öffnet endlich wieder - „Wer hätte das gedacht“

----------------

Steigen die Spritpreise weiterhin so rasant wie in den letzten Monaten, droht auch der Durchschnittspreis für ein Liter Benzin in NRW, die 2-Euro-Marke zu knacken.

Der Spritpreis-Schock hat sich längst als heißes Wahlkampfthema vor der Bundestagswahl entwickelt. Mehr dazu liest du hier >>> (ak)