Veröffentlicht inRegion

NRW: Frau durch Schüsse schwer verletzt ++ Polizei nimmt 54-Jährigen fest

In Hürth (NRW) hat ein Mann (54) auf eine Frau (39) geschossen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.

u00a9 IMAGO / Michael Gstettenbauer

Verbrechen in NRW

So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

In Hürth (NRW) wurde eine Frau (39) durch Schüsse schwer verletzt. Die Polizei nahm einen 54-Jährigen fest.

Heftiger Vorfall in Hürth (NRW): Ein Mann soll auf dem Parkplatz an einer Tennissportanlage im Stadtteil Kendenich gegen 14.30 Uhr mehrfach mit einer Pistole auf eine Frau geschossen haben! Dabei wurde die 39-Jährige schwer verletzt. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.

NRW: Mutmaßlicher Täter hatte 2 Promille intus

Kriminalbeamte der Polizei Rhein-Erft-Kreis sicherten erste Spuren und befragten Zeugen. Die Kölner Polizei richtete eine Mordkommission ein und übernahm weitere Ermittlungen.


Weitere Nachrichten:


Eine Autofahrerin beobachtete die Tat und wählte den Nortuf. Sie konnte das Autokennzeichen des flüchtigen Täters erkennen. Die Polizei traf den Mann in seinem Zuhause an. Ein Alkoholtest ergab: Zwei Promille!

NRW: Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Du hast etwas gesehen und kannst Angaben zu dem Vorfall machen? Dann melde dich telefonisch unter der 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 11.