Hochzeit in NRW: Paar ordert massig Getränke und Alkohol – das hat ein böses Nachspiel

10 romantische Orte für das perfekte erste Date im Ruhrgebiet

10 romantische Orte für das perfekte erste Date im Ruhrgebiet

Beschreibung anzeigen

DIESE Hochzeit in NRW werden Braut und Bräutigam wohl nie in ihrem Leben vergessen – und das nicht nur, da es der schönste Tag in ihrem Leben war...

Die vielen Gäste der Hochzeit in NRW sollten mit Getränken aller Art versorgt werden, schließlich sollte die Trauung ja perfekt sein. Wenn sich das Hochzeitspaar da mal nicht derbe verkalkuliert hätte.

Hochzeit in NRW: Paar ordert massig Getränke und Alkohol – das hat ein besonderes Nachspiel

Die Hochzeit, die bereits im November 2019 stattfand, ist auch fast zwei Jahre später noch ein Thema – und zwar beim Amtsgericht in Castrop-Rauxel (NRW)!

Denn die Braut hatte für die Feier ordentlich Getränke bestellt, doch die Rechnung beim Getränkedienst nie bezahlt, wie die „Ruhrnachrichten“ schreiben. Noch immer wartet der Betreiber auf sein Geld: Ursprünglich 312,60 Euro, die sich inzwischen durch Anwalts- und Gerichtsvollzieherkosten auf fast 900 Euro angehäuft haben.

+++ Hochzeit: Mitten in der Nacht meldet sich Braut beim Pfarrer – es muss schnell gehen +++

----------------

Das sind beliebte Hochzeitsbräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

-----------------

Die Angeklagte (34), eine dreifache Mutter, gestand vor Gericht, finanzielle Probleme gehabt zu haben. Trotzdem wollte sie eine große Party feiern. „Ich habe gedacht, die Rechnung nach der Feier bezahlen zu können“, so die Frau. Sie hatte nämlich mit ausreichend Geldgeschenken gerechnet – vergebens.

+++Hornbach in Dortmund: Youtuber-Aktion geht nach hinten los – Hubschrauber über der Stadt+++

Hochzeit in NRW: Getränkelieferant läuft Geld hinterher

Als sie den Getränkelieferanten nach der Hochzeit zufällig traf und dieser sie auf die ausstehende Summe ansprach, versprach sie, die Schulden sofort zu begleichen. Ihr Mann habe dabei nichts von der finanziell schwierigen Situation der 34-Jährigen gewusst. „Der Ehemann war überrascht, als ich an die Rechnung erinnerte“, berichtet auch der Getränkelieferant.

Wasser- und Colakisten, die nach der Hochzeit übrig geblieben waren, habe er dann abgeholt und von der Summe abgezogen. Trotzdem musste er seinem Geld hinterherlaufen und schließlich sogar einen Anwalt und einen Gerichtsvollzieher einschalten. „Ich habe mehrere Mahnungen geschickt, wurde immer vertröstet“, so der Getränkehändler vor Gericht. Von der Finanznot der Frau habe er nichts gewusst – genauso wenig, wie von einer Auskunft über ihre Zahlungsunfähigkeit. „Dann hätte ich nur mit Vorkasse geliefert.“

++ Royals: Prinz Harry spricht über Baby Lilibet – und verrät ganz nebenbei DAS ++

Hochzeit in NRW: Gericht verhängt Geldstrafe

Das Gericht entschied schließlich auf eine Geldstrafe gegen die Frau. Sie soll in 50 Euro-Raten zahlen. Dazu verhängte der Richter eine Bewährungsstrafe mit einer entsprechenden Zahlungsverpflichtung.

--------------------------------

Mehr News aus der Region:

--------------------------------

Die Angeklagte legte nämlich ein Geständnis ab, war aber bereits einschlägig vorbestraft. Und weil sie sich weiter im finanziellen Engpass befindet, erhielt sie eine dreimonatige Gefängnisstrafe mit einer Bewährungszeit von zwei Jahren. So soll sie genug Zeit haben, ihre Schulden zurückzuzahlen, wie die „Ruhrnachrichten“ berichten. (nk)

Hochzeit in Essen: Endlich, Lockerungen bei Feiern

Nach vielen Corona-Monaten, in denen strenge Vorgaben für Hochzeitsgesellschaften herrschten, wurden die Regelungen nun geändert. Hier mehr erfahren <<<