Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Neues Chaos zu den Herbstferien in NRW? Airport warnt Reisende

Das sind unsere Flughäfen in NRW

Das sind unsere Flughäfen in NRW

Jedes Jahr starten oder landen mehrere Millionen Passagiere an deutschen Flughäfen. Im Jahr 2020 wurden an deutschen Flughäfen 247,8 Millionen Passagiere befördert. Viele von ihnen auch von NRW aus. Doch welche Flughäfen gibt es in NRW? Wir zeigen sie euch.

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf. Immer wieder haben sich Reisende am Flughafen Düsseldorf in den vergangenen Wochen über chaotische Zustände bei den Sicherheitskontrollen beschwert.

Jetzt be

ginnen die Herbstferien in NRW – und damit eine große Herausforderung für alle Mitarbeiter am Flughafen Düsseldorf. Um ein neues Chaos zu vermeiden, hat ein Dienstleister am Airport jetzt eine wichtige Maßnahme getroffen.

Flughafen Düsseldorf erwartet Herbstferien-Anturm

Die Herbstferien in NRW wollen Tausende Reisende dazu nutzen, um vor dem Winter noch ein wenig Sonne zu tanken. Der Flughafen Düsseldorf stellt sich – wie immer in Ferienzeiten – auf einen großen Andrang ein.

+++ Herbstferien in NRW: Verkehrs-Chaos am Wochenende? Auf diesen Autobahnen droht der Mega-Stau +++

Der Airport warnt alle Passagiere vor Beginn ihrer Reise vor möglichen langen Wartezeiten beim Check-In – vor allem zu Spitzenzeiten am frühen Morgen. Das führt der Flughafen Düsseldorf vor allem auf Sonderregelungen wegen der Corona-Pandemie zurück.

---------------

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Tower Deutschlands

---------------

Zuletzt gab es allerdings auch Probleme wegen fehlenden Personals beim Sicherheitsdienst, der in einem Streik am Düsseldorfer Airport führte.

Dienstleister am Flughafen Düsseldorf trifft wichtige Entscheidung

Die Bundespolizei hat vor den Herbstferien bereits Druck auf den betreffenden Dienstleister gemacht. Mehr dazu hier >>> Das Unternehmen hat jetzt reagiert. In den Herbstferien sollen externe Kräfte zum Einsatz kommen.

Außerdem wurden Mitarbeitern Prämien zur Motivation versprochen: „Deshalb hoffen wir, dass es in den Ferien keine allzu langen Warteschlangen geben wird“, sagte ein Verdi-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Gewerkschaft weist allerdings darauf hin, dass das grundsätzliche Personalproblem dadurch nicht gelöst sei.

Flughafen Düsseldorf rät in den Herbstferien dazu

Trotz der Maßnahmen sollten Passagiere in den Herbstferien vorsichtshalber reichlich Vorlauf einplanen, rät der Flughafen Düsseldorf aus Erfahrung.

------------------

Weitere Meldungen zum Flughafen Düsseldorf:

Flughafen Düsseldorf: Reisendem platzt der Kragen, weil er DAS mitmachen muss – „Macht keinen Sinn“

Neuerung bei Sicherheitskontrolle am Flughafen Düsseldorf – alle Passagiere haben was davon

Flughafen Düsseldorf: Passagier macht irreführende Feststellung – seine dringende Frage dürfte viele Besucher interessieren

------------------

Wer also frühzeitig zum Airport anreist, erspart sich womöglich großen Stress vor dem wohlverdienten Urlaub. (ak mit dpa)