Veröffentlicht inPolitik

Ukraine-Krieg: Neue russische Flagge aufgetaucht – das steckt dahinter

Ukraine-Krieg: Neue russische Flagge aufgetaucht – das steckt dahinter

Ukraine-Krieg.jpg

Ukraine-Krieg: Neue russische Flagge aufgetaucht – das steckt dahinter

Ukraine-Krieg: Neue russische Flagge aufgetaucht – das steckt dahinter

Bewohner von Mykolajiw trotzen dem Bombenhagel

Die südukrainische Stadt Mykolajiw ist Ziel schwerer russischer Luftangriffe, am Wochenende kamen dort dutzende Menschen bei einem Raketenangriff ums Leben. Trotzdem wollen Bewohner in der strategisch wichtigen Stadt am Schwarzen Meer ausharren.

Ist das die Flagge des neuen demokratischen Russlands?

Der Ukraine-Krieg wird immer brutaler, die russischen Streitkräfte machen sukzessive Fortschritte auf dem ukrainischen Schlachtfeld. Die Ukraine steht trotz der Hilfe seitens des Westens mit dem Rücken zur Wand. Doch eine Hoffnung bleibt: Dass Russland im Inneren eine Demokratiebewegung durchlebt, die zum Ende des Putin-Regimes führt.

Und schon fällt bei den Protesten gegen den Ukraine-Krieg auf: Die russischen Demonstranten, die Festnahme und Misshandlung riskieren, zeigen immer öfter Flagge – eine weiß-blau-weiße Flagge, die regelmäßig in Anti-Kriegs-Protesten zu sehen ist!

Ukraine-Krieg: Neue russische Flagge aufgetaucht – das steckt dahinter

Zu Beginn der Proteste hätte ein einendes Symbol gefehlt – und so kam Web-Designer Kai Katonina (31) aus Berlin auf die Idee, die weiß-blau-weiße Flagge zu erfinden, berichtet das Nachrichtenportal „Meduza“. Warum aber ausgerechnet die Trikolore weiß-blau-weiß? Der ITler hatte Ende Februar die Flaggen erstmals gepostet, ohne den „roten, blutigen Streifen“, der auf Russlands Flagge zu sehen sei. Das Symbol ist viral gegangen, und viele andere Putin-Gegner hatten bereits ähnliche Farbkonzepte entwickelt.

Er und andere Aktivisten seien der Meinung, dass es mehrere Gründe geben würde, die aktuelle russische Flagge abzuschaffen. Die Vorteile einer neuen weiß-blau-weißen Flagge seien zum einen die Ähnlichkeit mit der ehemaligen Flagge von Weliki Nowgorod, einer Stadt, die als Wiege der russischen Demokratie gelte. Außerdem würde sie an die belarussische weiß-rot-weiße Protestfalle erinnern.

———————-

Das ist Wladimir Putin:

  • Wladimir Wladimirowitsch Putin wurde am 7. Oktober 1952 in Leningrad geboren
  • Am 7. Mai 2000 wurde er erstmals zum Präsidenten der Russischen Föderation gewählt
  • Vorher war er Agent des KGB
  • Sein autoritäres Herrschaftssystem wird als „Putinismus“ oder „gelenkte Demokratie“ bezeichnet

———————-

Ukraine-Krieg: Putin- und Kriegsgegner nutzen weiß-blaue-weiße Flagge

Dann gebe es noch ganz pragmatische Gründe für diese Farbauswahl: Sie würde an Himmel und Schnee erinnern, damit also an etwas, das man mit Russland assoziiere. Und: Kein anderes Land verwendet diese Flagge in ähnlicher Kombination. Außerdem müsse sie einfach und schlicht sein, um sie schnell unter jeglichen Bedingungen reproduzieren zu können.

———————-

Mehr News zum Ukraine-Krieg:

———————-

Seit Anfang März 2022 würde die neue weiß-blau-weiße Flagge als Symbol des Friedens und des „schönen Russlands der Zukunft“ zum Einsatz gekommen, sie ist schon bei Protesten in Tiflis, Krakau, Toronto, Zypern und Vilnius gesichtet worden.

Ukraine-Krieg: Neues Symbol auch unter Regime-Gegnern umstritten

Allerdings gibt es auch Putin- und Kriegsgegner, die auf keinen Fall die aktuelle russische Flagge abschaffen wollten, berichtet „Meduza“ weiter. So habe eine Aktivistin geschrieben: „Während einige Leute das Rot als etwas Schändliches ansehen, sehe ich es als Symbol für das Blut all der Revolutionäre und anderer, die sich für den Aufbau der russischen Zivilgesellschaft geopfert haben. Und ihr habt kein Recht, es wegzunehmen.“

———————-

Weitere Top-Themen:

———————-

Es bleibt also völlig offen, ob das Symbol des Friedens auch dauerhaft eine Rolle bei den Anti-Kriegsprotesten spielen kann… (mg)